Microneedling mit Easy Peel

Die Patientin stört sich an ihrer unruhigen Hautstruktur mit Pigmentverschiebungen, Grobporigkeit und Pickeln. In diesem Fall eignet sich die Behandlung Microneedling mit Easy-Peel. In einem ersten Schritt werden mit einem sog. Dermaroller mit vielen kleinen 0,5 mm langen Nadeln kleine Einstiche erzeugt. Die anschließend aufgetragenen Säuren des Easy-Peels können dann tiefer in die Haut eindringen. Dadurch wird der Effekt stärker. Durch eine vorher aufgetragene Betäubungs-Salbe ist die Behandlung kaum spürbar.

Microneedling mit Easy Peel

YouTube: DermatolgieamDom

Weitere Videos

Zum Seitenanfang