Aligner, Zahnspange & Co.

Zahnkorrektur bei Erwachsenen

Zahnspange-78319068.jpg
Auch im Erwachsenenalter können Zahnspangen Fehlstellungen beheben
Getty Images/Brand X

Schiefe Zähne können die Ästhetik eines Gesichts stören. Eine Zahnspange, zum Beispiel mit Brackets, kann Abhilfe schaffen. Da bei Erwachsenen der Kiefer nicht mehr wächst, lassen sich mithilfe einer Zahnspange nur Zahnfehlstellungen und keine Kieferfehlstellungen beheben.

Menschen, die schiefe Zähne haben, leiden häufig darunter. Im schlimmsten Fall fehlt es ihnen an Selbstvertrauen und sie lachen weniger und sprechen undeutlich, um den Mund nicht so weit aufmachen zu müssen. Denn makellose, gerade und weiße Zähne gelten als ein Ausdruck der Gesundheit und entsprechen dem gängigen Schönheitsideal. Außerdem können Fehlstellungen der Zähne die Zahnpflege erschweren und so das Risiko für Karies erhöhen. Während eine harmlose Zahnlücke Ihren Typ vielleicht sogar unterstreicht, können schwere Zahnfehlstellungen entstellend wirken und zu Kiefer- und Nackenschmerzen führen. Eine Zahnspange kann dann – auch im Erwachsenenalter – Abhilfe schaffen.

Wenn bei Ihnen im Kindesalter eine kieferorthopädische Behandlung versäumt wurde und Sie infolgedessen unter schiefen Zähnen leiden, können Sie sich auch als Erwachsener noch eine Zahnspange anfertigen lassen. Eine Zahnspange kann bei Erwachsenen jedoch keine Fehlstellungen des Kiefers mehr korrigieren, da die Wachstumsphase abgeschlossen ist. In diesem Fall sowie in Fällen schwerer Zahnfehlstellungen bieten Kieferorthopäden in der Regel  chirurgische Verfahren – oft in Kombination mit einer Zahnspange – an.

Die richtige Zahnspange für Erwachsene

Eine Zahnspange zu tragen, ist unter Jugendlichen nichts Ungewöhnliches. Erwachsene empfinden eine Zahnspange hingegen häufig als unangenehm und unattraktiv. Mittlerweile stehen jedoch verschiedene Modelle zur Verfügung, die weniger auffällig sind. Bei der althergebrachten festen Zahnspange werden sogenannte Brackets aus Metall auf die Zähne geklebt. Durch sie wird ein Draht gezogen, der unter Spannung die Zähne in die richtige Position drücken soll. Eine solche Behandlung kann mehrere Jahre dauern. Dabei wird der Draht immer wieder nachgestellt. Die Brackets sind mit der Zeit immer kleiner geworden, außer aus Metall gibt es sie mittlerweile auch aus Glasfaser oder Keramik. Dadurch fallen sie weniger auf.

Aligner und innenliegende Zahnspangen

In der Regel empfehlen Ärzte für Erwachsene eine feste Zahnspange, da diese ohne die Hilfe des kindlichen Knochenwachstums für eine bessere und schnellere Korrektur sorgt als herausnehmbare Apparaturen. Auch für komplizierte Fehlstellungen sind lose Zahnklammern eher ungeeignet. Seit einiger Zeit stehen jedoch sogenannte Aligner zur Verfügung. Dabei handelt es sich um herausnehmbare und farblose Kunststoffschienen, die Sie über die Zähne schieben. Diese sind kaum sichtbar und eignen sich daher vor allem für Erwachsene, die – zum Beispiel durch ihren Beruf – besonderen Wert auf Ästhetik legen. Die Modelle können jedoch in den meisten Fällen nur leichte Fehlstellungen der Zähne korrigieren.

Bei den sogenannten innenliegenden Zahnspangen werden die Brackets auf der Zahninnenseite angebracht, sodass sie kaum sichtbar sind. Ein Nachteil dieser Methode ist die längere Gewöhnungsphase und eventuelle Probleme bei der Aussprache, da diese Zahnspangen die Zunge behindern.

Die richtige Zahnpflege mit Zahnspange

Bei allen festen Zahnspangen ist eine gründliche Zahnpflege besonders wichtig, da sich Essensreste unter den Brackets oder dem Draht sammeln können. Kaugummi oder klebrige Speisen bleiben häufig an der Zahnspange kleben. Putzen Sie Ihre Zähne deshalb am besten nach jeder Mahlzeit. Aligner lassen sich beim Essen oder zum Zähneputzen herausnehmen und erleichtern somit die Zahnpflege. Es empfiehlt sich, auch die Zahnschienen regelmäßig zu reinigen.

Kostenerstattung einer Zahnspange

In der Regel erstatten die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer Zahnspange bei Erwachsenen nicht. Es sei denn, Sie leiden unter einer extremen Fehlstellung, die körperliche Probleme zur Folge hat. Aligner oder innen liegende Zahnspangen können teurer sein als herkömmliche Zahnspangen, Informationen erhalten Sie bei Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurgen.

Zähne putzen - aber richtig!

Autor: Dipl.-Biol. Ulrike Ibold dr. waitz l medproduction, Redaktionsbüro Medizin und Gesundheit Köln
Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2010
Quellen: Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V.: www.zahnspangen.org (Abruf: 12. Oktober 2010) Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde: www.dgzmk.de (Abruf: 12.10.2010) Kassenärztliche Bundesvereinigung. Die Deutschen Zahnärzte: www.kzbv.de (Abruf: 12.10.2010)

Neueste Fragen aus der Community
  • Zahnarzt
    Prolia
    heute, 11:25 Uhr von gollumchen

    Kann man unter Prolia einen Zahneingriff, z.B. eine Füllung oder eine PZR, machen lassen?  mehr...

  • Zahnarzt
    Blässchen im Gaumen
    17.08.2014 | 11:31 Uhr von Bensi45

    Hallo,   seit ca 2 Monaten habe ich so ein Blässchen welches kommt platzt und nach 1 woche...  mehr...

Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgelesen in dieser Rubrik
Säure zerstört Zahnschmelz
Zahnerosion

Dass Karies unsere Zähne zerstört, wissen die meisten. Doch welche Gefahr für den Zahnschmelz von Säure in Lebensmitteln wie Limonaden oder Fruchtsäften ausgeht, ist kaum bekannt. mehr...

Zahngesundheit

Kiefergelenkbeschwerden (Myoarthropathie) können in ganz unterschiedlichen Formen auftreten. Die Beschwerden reichen von Schmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit, Knirschen und Knacken. Häufig treten die... mehr...

Zahnersatz: Möglichkeiten im Überblick
Kronen, Brücken & CO.

Kronen, Brücken, Prothesen - die Möglichkeiten des Zahnersatzes sind vielfältig. Doch wann kommt welche Art des Zahnersatzes in Frage? Und worauf gilt es dabei zu achten? Wissenswerte Fakten im Überblick. mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Wie viele Karieszähne hat ein deutsches Kind im Schnitt?
Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang