Früherkennungsuntersuchungen

Männergesundheit

Ein Mann lebt und isst anders als eine Frau und deshalb gibt es auch fürs "starke Geschlecht" eine geschlechtsspezifische Gesundheitsvorsorge. Erfahren Sie auf dieser Seite alles Wichtige über Vorsorgeuntersuchungen bei Männern, wie sich typischen Männerkrankheiten vorbeugen lässt und was bei Potenzstörungen oder Impotenz hilft.

Die Gesundheit von Männern ist neben vielen anderen Einflüssen auch von ihren Essgewohnheiten abhängig. Da Sie anders essen als Frauen, bestehen auch bei der täglichen Ernährung die Möglichkeit der Vorsorge und Prävention, um Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Problemen vorzubeugen.

Eine Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen kann so behoben werden. Aber auch Sport ist ein Mittel, um durch den Lebensstil bedingten Krankheiten gegenzuwirken und damit die Männergesundheit  zu unterstützen.

Wie Sport Männern zu langem Leben verhilft
1 von 6
  • mann_start.JPG
    Längeres Männerleben

    Typischen Altersleiden einfach davonlaufen? Forscher der Universität Harvard ermittelten fünf Wege, durch die Sport Männern zu einem längeren und gesünderen Leben verhilft.

    iStockphoto

  • mann_surfen.JPG
    Diabetesrisiko senken

    Regelmäßige Bewegung senkt das Gewicht sowie die Insulinresistenz der Zellen - und damit den Blutzuckerspiegel. Diesen Effekt haben schon zweieinhalb Stunden zügiges Gehen pro Woche.

    iStockphoto

  • mann_herz.JPG
    Herzgesund bleiben

    Sport führt zu weniger gefäßschädigendem LDL-Cholesterin. Dazu senkt er Blutdruck, Blutzucker und Körperfettanteil. All das dankt einem Mann sein Herz. Als Herzinfarkt-Nachsorge spielt Bewegung eine große Rolle - sie senkt das Sterberisiko um ein Drittel.

  • mann_aktiv im alter.JPG
    Knochen stark erhalten

    Auch Männer leiden unter Knochenschwund (Osteoporose) im Alter. Bewegung beugt vor, ob Laufen, Gewichtheben oder Fußballspielen. Zugleich entlasten starke Muskeln die Gelenke und verringern das Gewicht, das auf sie drückt.

    iStockphoto

  • mann_smart.JPG
    Fit im Kopf bleiben

    Sport erhält gesunde Gefäße - auch im Kopf. Dadurch sinkt einerseits das Schlaganfallrisiko, andererseits die Gefahr und Schwere einer Demenz-Erkrankung wie Alzheimer.

    iStockphoto

  • mann_yoga.JPG
    Krebsrisiko senken

    Um ein Viertel seltener Darmkrebs haben Männer, die sich öfter mal bewegen. Das Lungenkrebsrisiko scheint in einem ähnlichen Ausmaß zu sinken. Wer bereits an Prostatakrebs leidet, profitiert ebenfalls von Sport: Es sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Tumor streut.

    iStockphoto

Meistgelesene Artikel zu Präventionsmedizin

Pilz am Penis
Pilzinfektionen im Genitalbereich

Pilz am Penis

Auch wenn Frauen zehn Mal häufiger von einer Pilzinfektion im Genitalbereich betroffen sind, ganz gefeit sind Männer nicht vorm Pilz am Penis. Tritt die Pilzinfektion immer wieder auf, raten Ärzte zum Entfernen... mehr...

Ein krankhaft krummer Penis trifft Männer hart
Induratio penis plastica (IPP)

Ein krankhaft krummer Penis trifft Männer hart

Eine Penisverkrümmung oder Induratio penis plastica (IPP) betrifft bis zu zehn Prozent der Männer. Die Krankheit erzeugt einen dramatischen Leidensdruck: Jeder zweite Patient entwickelt eine Depression. Die... mehr...

Warum Männer große Nasen haben
Unterschied zwischen Mann und Frau

Warum Männer große Nasen haben

Die Größe der Männernase bestimmen Hormone und Muskeln mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema

Streit um Prostata-Biopsie zur Krebsvorsorge
Früherkennung für Männer

Streit um Prostata-Biopsie zur Krebsvorsorge

Bei Vorsorge und Früherkennung kneifen viele Herren. Ein Flensburger Professor will das ändern mehr...

Prostataentzündung
Krankheiten

Prostataentzündung

Entzündung der Vorsteherdrüse mit unterschiedlichen Formen mehr...

Ältere Männer dürfen mehr Fleisch essen
Anti-Aging und Ernährung

Ältere Männer dürfen mehr Fleisch essen

Fleisch essen hält das Gehirn fit - vor allem bei Männern, nicht bei Frauen mehr...

Neueste Fragen aus der Community

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2012

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Weitere Erkrankungen
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien. Alles zum Thema

  • ADHSADHS

    Konzentrationsprobleme, Bewegungsdrang, impulsives Verhalten gelten als Symptome von ADHS

Lifeline auf Twitter folgen