Früherkennungsuntersuchungen

Ab 35 Jahren: Gesundheits-Check-up

Blutdruck, Zucker, Cholesterinwert: Ab 35 Jahren sollten Frauen in zweijährigen Intervallen zum Gesundheits-Check-up.

Abstillen leicht gemacht-118911806.jpg
Trotz zahlreicher beruflicher und familiärer Aufgaben: Die eigene Gesundheit im Blick behalten!
Getty Images/iStockphoto

Ganzkörperuntersuchung und Kontrolle der Blutparameter

Welche Vorsorgeuntersuchungen?

Ganzkörperuntersuchung, Laboruntersuchung, Erstellung eines individuellen Risikoprofils

 

Welche Erkrankung erkennen?

  • Bluthochdruck: Ursachen und Anzeichen der Hypertonie (Hypertonie)
  • erhöhte Blutzucker-Werte Diabetes mellitus: Formen
  • erhöhte Cholesterinwerte (Hypercholesterinämie)
  • zu viele oder zu wenige weiße oder rote Blutkörperchen (je nach Ergebnis können diese Befunde Hinweise auf diverse Erkrankungen liefern, z. B. Herz- sowie Lungenkrankheiten, oder Störungen in der Blutbildung)
  •  

Zu welchem Arzt?

Hausarzt (Facharzt für Allgemeinmedizin oder für Innere Medizin)

 

Wie oft?

alle zwei Jahre

Autor:
Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2014

Meistgeklickt zum Thema
Schilddrüsenunterfunktion: Die wichtigsten Anzeichen
Vorsorge

Bei Depression, Müdigkeit und Frieren denkt kaum einer an die Schilddrüse mehr...

Schilddrüse: Das bringt sie ins Gleichgewicht
Vorsorge

Neuraltherapie, Gemmotherapie, Heilpflanzen: Sanfte Mittel, die der Schilddrüse helfen mehr...

Fakten zur Schilddrüse – das sollten Sie wissen
Vorsorge

Schilddrüsenunter- und -überfunktion, Hormonwerte, Schilddrüsenoperation und -krebs: Die Bildergalerie informiert auf einen Blick mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang