Früherkennungsuntersuchungen

Ab 20 Jahren: Krebsvorsorge

Unerfuellter Kinderwunsch- Ursachen
Abstrich vom Muttermund verrät bösartige Veränderungen frühzeitig.
Getty Images/iStockphoto

Lifeline bietet eine Übersicht, ab wann und wie häufig für Frauen ab 20 verschiedene Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen empfohlen werden.

Früherkennung Muttermundkrebs

 

Welche Vorsorgeuntersuchungen?

Krebsvorsorge: Abstrich des Muttermundes

 

Welche Erkrankung erkennen?

Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom)

 

Zu welchem Arzt?

Frauenarzt

 

Wie oft?

1x jährlich

 

Zu beachten

Nicht kurz vor oder während der Monatsblutung zur Krebsvorsorge-Untersuchung gehen!

Wenn die Menstruation kurz vor dem Besuch beim Gynäkologen unerwartet einsetzt, sollten Sie den Termin verschieben.

Autor: Anna Haugg
Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2012

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang