Yoga

Was ist Yoga?

Was-ist-Yoga
Yoga bringt Körper, Geist und Seele in Einklang
Getty Images/iStockphoto

Yoga ist eine spirituelle Art der Lebensführung, die aus Meditation und Körperübungen besteht. Die Wurzeln des Yoga liegen in Indien. Dort praktizieren die Menschen Yoga bereits seit mehreren tausend Jahren.

Der Begriff Yoga stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und bedeutet übersetzt in etwa „verbinden“ oder „vereinigen“. In der Yoga-Lehre geht man davon aus, dass das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele die Basis für körperliche und seelische Gesundheit ist. Kommt es zu einem Ungleichgewicht, können Krankheiten auftreten. Ziel des Yoga ist es also, die drei Elemente zu vereinen und in Einklang zu bringen, um langfristig gesund, ausgeglichen und leistungsfähig zu bleiben.

Autor: Miriam Lossau
Letzte Aktualisierung: 23. Juli 2010
Quellen: Bannenberg, T.: Yoga für Kinder. Gräfe & Unzer Verlag, München 2005 Gienger, Z.: Stark mit Yoga. Haug Verlag, Stuttgart 2008 Ostermeier-Sitkowski, U.: Das große Yoga Basisbuch. Knaur Verlag, München 2006 Feuerabendt, S.: Heilkraft Yoga. Knaur Verlag, München 2008 Stüwe, M.: Gymnastik und Yoga in der Geburtsvorbereitung. Hippokrates Verlag, Stuttgart 2003 Waesse, H., Kyrein, M.: Yoga für Einsteiger. Gräfe & Unzer Verlag, München 2008 Wolff, Ch.: Mein Yoga-Jahr. Trias Verlag, Stuttgart 2009

Neueste Fragen aus der Community
Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgelesen in dieser Rubrik
Ketogene Diät bei Krebs
Die Reduktionsdiät für Krebszellen

Viel Fett, aber wenig Kohlenhydrate essen soll Krebspatienten gut tun: mehr...

Irisanalyse – worauf die Augen Hinweise geben
Augen sind mehr als nur Spiegel der Seele

Die Irisanalyse oder Iridologie ist eine Möglichkeit, Erkrankungen eines Individuums bereits im Vorfeld – ohne großen technischen Aufwand, Laboruntersuchungen, Anamnesen und Tests – zu erkennen,... mehr...

Herzschwäche: Was hilft bei Wasser in den Beinen?
Herz & Kreislauf

Viele Patienten mit Herzschwäche leiden unter Wasser in den Beinen. Meistens sind die Flüssigkeitseinlagerungen harmlos, doch stören sie oft – wenn etwa die Schuhe nicht passen. Helfen können Tabletten zur... mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang