Wechseljahre & Alltag

Neue Perspektiven ab Mitte 40

Die Wechseljahre bringen Einsichten und neue Aussichten. Typischerweise resümieren Frauen ihr Leben - viele geben ihm eine neue Richtung. Dabei hilft der Schatz an Erfahrungen. Denn ältere Frauen besitzen etwas, was jüngeren fehlt: Lebensklugheit. Sie haben viel kennen gelernt, wissen, was gut für sie ist und gehen gelassener ans Werk.

Lachende Frau im Grünen sitzend
Durch einen veränderten Blick auf die Welt und auf sich entdecken viele Frauen mit Mitte 40 ein völlig neues Lebensgefühl.

Der Lebenssinn beträgt 42. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls der Computer "Deep Thought" nach Millionen von Rechenjahren, von Douglas Adams beschrieben in seinem Roman "Per Anhalter durch die Galaxis".

Aber jetzt mal im Ernst: In den Jahren 40plus überlegen viele Frauen: Was habe ich erreicht? Will ich so weitermachen? Welchen Sinn soll mein Leben haben? Angestoßen werden solche Gedanken oft durch die Wechseljahre. Sie zeigen das Ende einer Lebensphase an und konfrontieren mit dem Älterwerden. Das setzt oft neue Prioritäten - zu einem Zeitpunkt, an dem Frauen heutzutage noch viele Lebensjahre vor sich haben. Das Schöne an dieser Phase ist nämlich, dass Frauen alt genug sind, um auf zahlreiche Erfahrungen zurückzublicken und jung genug, um ihr Wissen noch reichlich zu nutzen.

Kurzum: Eine Midlife-Crisis stellt primär die Frage: "Lebst du schon?"

Weisheit liegt im Trend

Durch einen veränderten Blick auf die Welt und auf sich entdecken viele Frauen mit Mitte 40 eine ungewöhnliche Eigenschaft an sich: Weisheit. Das Wort hört sich altbacken an, doch seine Bedeutung ist hochmodern. Das Schweizer Zukunftsinstitut glaubt sogar, dass Weisheit alle Chancen hat, in den nächsten Jahren zum gesellschaftlichen Leitwert Nummer Eins zu werden. Denn weise Menschen sind klug: Sie wissen viel über Lebensführung, Lebensdeutung und die Ungewissheiten des Lebens. Sie haben Zahlloses erlebt, deshalb können sie Neues leichter einordnen. Dabei betrachten sie die Dinge differenzierter und besonnener. All das erleichtert die Bewertung, ob einem etwas gut tut oder nicht. Aber sie kennen auch die Unwägbarkeit des Lebens und haben gelernt, Alternativen zu entwickeln und auf Umwegen ans Ziel zu kommen. Ihr Erfahrungsschatz ermöglichst es Frauen in den Wechseljahren, Unwichtiges von Wichtigem zu trennen und die Tragweite von Entscheidungen besser zu überblicken, als ein junges Mädchen das kann. Dazu gesellt sich eine größere emotionale Stabilität - auch wenn hormonell bedingte Kapriolen bisweilen anderes vermuten lassen. Kaum eine Frau wird jedoch bestreiten, dass sie mit den Jahren ausgeglichener und gelassener geworden ist. Man denke nur an die herzzerreißende Zeit des ersten Liebeskummers!

Von anderen Kulturen lernen

Klimakterium stammt von dem altgriechischen Wort "Klimakter", was ursprünglich Leitersprosse oder Lebensstufe bedeutete. Das illustriert treffend die Bedeutung, die den Wechseljahren anderswo beigemessen wird. Im Klimakterium geht es aufwärts. Die Frau erlangt mehr Reife. Dafür wird sie in Indonesien geschätzt und geehrt. In Teilen von Thailand gelten Hitzewallungen als Zeichen, dass die Frau eine höhere Lebensstufe erreicht hat und in eine spirituelle Phase eintritt.

Von solchen Beispielen lässt sich zweierlei lernen: Erstens werden Wechseljahre in vielen anderen Kulturkreisen als positiver Lebensabschnitt gesehen. Die Anerkennung und Wertschätzung haben zweitens zur Folge, dass Frauen dort wesentlich weniger Wechseljahrsbeschwerden erleben.

Sechs Liebestipps für die Wechseljahre

 

Neue Perspektiven

Top im Job trotz Wechseljahren
Fokus Job

Die Wechseljahre sind eine heiße Phase - auch in beruflicher Hinsicht. Nach einer Familienzeit steigen etliche Frauen wieder ins Jobleben ein. Berufstätige übernehmen oft mehr Verantwortung, andere orientieren... mehr...

Was andere über die Wechseljahre lesen wollten
Wechseljahre – die ersten Symptome und Anzeichen
Klimakterium und seine Beschwerden

Anfang 40 zeigen sich bei den meisten Frauen erste Symptome der Wechseljahre mehr...

Hitzewallungen machen noch keine Wechseljahre
Fliegende Hitze rund um die Menopause

Anzeichen der Wechseljahre: Jede Zweite hat Schweißausbrüche schon weit vor der Menopause mehr...

Forum: Wechseljahre

Denn es tut gut, sich mit Anderen austauschen zu können.

Zum Forum