Hilfe bei Krampfadern: Das sollten Sie wissen

Rund um die Krampfadern: Venenleiden beugt mittels Kompressionsstrümpfen und  Übungen für die Beine vor. Krampfadern können auch durch eine Operation entfernt werden.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 25. März 2014

Krampfadern behandeln

Krampfadern: Varizen am besten vorbeugen oder schonend entfernen
Hervortretende Venen

Krampfadern sind meist harmlos. Sollten sie entfernt werden müssen, bieten sich mehrere Verfahren an. Am besten jedoch ist, man beugt Varizen vor mehr...

Kompressionsstrümpfe sind keine Stützstrümpfe
Bei Krampfadern, Schwangerschaft und Sport

Kompressionsstrümpfe – das klingt zwar zunächst etwas altmodisch. Doch weit gefehlt: Die zur Basisbehandlung bei allen Venenleiden eingesetzten Strümpfe gibt es heute in allen modischen Farben. Allerdings... mehr...

UG| Kompressionsstrümpfe mit pflegenden Wirkstoffen
Hautpflege inklusive

Wer unter einer Venenschwäche leidet, sollte Kompressionsstrümpfe tragen. Damit lassen sich Krampfadern und gefährliche Gefäßverschlüsse verhindern. Doch bei Patienten mit empfindlicher und trockener Haut... mehr...

Besenreiser entfernen: Was tun gegen unschöne Äderchen an den Beinen?
Harmlos, aber störend

Besenreiser zeigen sich als rote oder blaue Verästelungen an den Beinen. Sie sind zwar harmlos, können aber trotzdem recht einfach entfernt werden mehr...

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Übersicht: Schönheitsoperation