Der Schmerz passiert im Kopf

Idiopathische Schmerzen ohne Ursache

ruecken_134729531.jpg
Alles nur Einbildung? Manche Schmerzen haben keine direkten körperlichen Ursachen - mithilfe von Hypnose versucht man dem auf den grund zugehen.
Getty Images/iStockphoto

Nicht immer kann bei Schmerzen eine körperliche Ursache ausgemacht werden. Experten sprechen idiopathischen Beschwerden. Dennoch handelt es sich keineswegs um ein "eingebildetes Leiden".

Unter andauernden Schmerzen zu leiden, ist an sich schon schlimm genug - Hilfe erhoffen sich viele durch einen Besuch beim Arzt. Noch schwieriger kann die Situation allerdings werden, wenn der Arzt trotz eingehender Untersuchungen keine medizinischen Gründe für die Schmerzen entdecken kann.

Alles nur Einbildung? Der Patient ist verunsichert. Auch Ärzte und Wissenschaftler stehen, was die Ursachen solcher Schmerzen betrifft, noch immer vor einem Rätsel. Auf der Suche nach des Rätsels Lösung ist amerikanischen und englischen Schmerzforschern jetzt ein Forschritt gelungen: Sie kon nten experimentell direkt nachweisen, dass Nervenaktivitäten in bestimmten Regionen des Gehirns ausreichen, um authentische Schmerzempfindungen bei Menschen auszulösen.

  • zum Expertenrat

    Ob Rückenleid, Gelenkschmerz oder Kopfweh: Dr. Alexandra Mayer beantwortet Ihnen alle Fragen rund um Schmerzen und Schmerztherapie

Bei den Versuchen der Wissenschaftler von der Universität Pittsburgh und vom University College London wurden freiwillige Teilnehmer in Hypnose versetzt. Dabei wurde ihnen Schmerz suggeriert. Gleichzeitig untersuchten die Forscher die Hirnaktivität der Probanden mittels Magnet-Resonanztomographie (fMRT). Bei Auswertung der fMRT-Bilder stellten sie fest, dass beim Hypnose-Schmerz andere Hirnregionen aktiv waren als bei solchen Schmerzen, die sich Menschen einbilden.Anschließend verglichen die Schmerzforscher die fMRT-Bilder, die während der Hypnose entstanden waren mit solchen, die auf tatsächlichen Schmerzreizen beruhten.

Dazu versetzte man den Probanden 49° Celsius warme Hitzeimpulse. Egal ob nach Hypnose oder tatsächlichen Schmerzreiz - die Hirnaktivitäten waren in beiden Fällen auffallend ähnlich.Die Experimente belegen, dass Hypnose Schmerzempfindungen auslösen kann, die von der hypnotisierten Person als absolut real empfunden werden. "Einige Arten von Schmerz können wirklich im Kopf beginnen", kommentiert Dr. David Oakley, einer der beteiligten Wissenschaftler, seine Ergebnisse und betont: "Patienten, die unter dieser Art von Schmerzen leiden, bilden sich diese tatsächlich nicht einfach ein."

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 29. Januar 2012
Quellen: Derbyshire, SWG et al.: Cerebral activation during hypnotically induced pain. NeuroImage (2004); 23(1): 392-401.

Neueste Fragen aus der Community
  • Schmerzen
    Was könnte sein?
    11.09.2014 | 23:19 Uhr von Christi40

    Hallo, es gehet um meine Mutter. Sie hat seit ca 8 Wochen Bauchschmerzen nähe Rippen...  mehr...

  • Schmerzen
    Knieschmerzen
    11.09.2014 | 18:26 Uhr von shary22

    frage es kommt öfter mal vor das mit mein linkes knie weh tut und extrem ab und zu beim...  mehr...

Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Lifeline-Fan auf Facebook werden

Zum Seitenanfang