Therapie bei Schuppenflechte

Die Psoriasis Behandlung

Für die Psoriasis Behandlung stehen sehr unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Je nach Schweregrad der einzelnen Hautveränderungen, Anteil der erkrankten Hautareale an der gesamten Körperoberfläche, Miterkrankung von Gelenken und bereits durchgeführten Behandlungen können Medikamente äußerlich oder innerlich angewandt werden.

Außerdem wird ultraviolette (UV-)Strahlung im Rahmen der sogenannten Lichttherapie unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt. Weitere physikalische Therapieformen wie Laser oder Interferenzstrom können im Einzelfall gezielt für die Psoriasis Behandlung genutzt werden.

Die Medikamente, die bei einer Psoriasis angewendet werden, müssen wegen möglicher Risiken im Allgemeinen vom Arzt verordnet werden. Die einzelnen Verfahren können bei Bedarf auch kombiniert werden, sowohl zeitgleich als auch nacheinander. Bei manchen Patienten empfiehlt sich eine vorübergehende vollstationäre beziehungsweise teilstationäre (tagesklinische) Behandlung in einer Hautklinik.

Medikamente zur äußerlichen Anwendung

Zur äußerlichen Behandlung einer Psoriasis sind in erster Linie folgende Stoffe geeignet: Salicylsäure zum Aufweichen der Hornschuppen, Dithranol und Vitamin D3-Analoga zum Verringern der gesteigerten Zellaktivität sowie Glucocorticoide zur Hemmung der Entzündungsaktivität. Weitere gebräuchliche Wirkstoffe sind Vitamin A-Abkömmlinge und Teer. Als pflanzlicher Wirkstoff hat sich der Extrakt des nordamerikanischen Zierstrauchs Mahonia aquifolium bewährt.

Medikamente zur innerlichen Behandlung

Zur innerlichen Therapie stehen bei der Psoriasis in erster Linie folgende Wirkstoffe zur oralen Einnahme zur Verfügung: Glukokortikoide, Methotrexat, Ciclosporin und Fumarate hemmen Entzündungs- und Abwehrvorgänge des Körpers, Retinoide wirken abschuppend und verlangsamen die Zellteilung.

Psoriasis Behandlung mit ultravioletter (UV-)Strahlung (Lichttherapie)

Neben Medikamenten zur äußerlichen und innerlichen Behandlung wird auch ultraviolette Strahlung (UV) zur Therapie der Schuppenflechteultraviolette (UV-)Strahlung zur Therapie der Psoriasis eingesetzt. UV-Strahlung ist Lichtstrahlung, die zu energiereich ist, um vom menschlichen Auge noch als sichtbares Licht wahrgenommen zu werden. Aufgrund der relativ hohen Strahlungsenergie kann die ultraviolette Strahlung biologische Vorgänge innerhalb der Haut beeinflussen. Die sogenannte Fototherapie mit ultravioletter Strahlung kann mit den meisten Medikamenten zur Psoriasis Behandlung kombiniert werden.

Autor: Kathrin Sommer / Lifeline.de
Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2008
Quellen: S. Meyer et al: Einsatz von Phytopharmaka in der Dermatologie; Der Hautarzt 2005; 56: 483-502

Neueste Fragen aus der Community

Äußerliche Behandlung

Psoriasis -  lokale Behandlung mit Vitamin D3
Topische Therapie

Vitamin D3-Analoga wie Calcipotriol und Tacalcitol hemmen die übermäßige Zellteilung und fördern die normale Reifung der Hautzellen. Die Wirksamkeit ist mit der von Glukokortikoiden vergleichbar, allerdings... mehr...

Lokale Behandlung - Leitlinie zur Behandlung
Amerikanische Gesellschaft für Dermatologie

Anfang März veröffentlichte die Amerikanische Gesellschaft für Dermatologie neue Leitlinien für die topische Behandlung der Psoriasis. Die Empfehlungen berücksichtigen aktuelle Forschungsergebnisse. mehr...

Psoriasis - lokale Behandlung mit Glukokortikoiden
Topische Therapie

Glukokortikoide sind antientzündlich wirkende Abkömmlinge des körpereigenen Hormons Kortisol, welche lokal auf die Psoriasis-Herde sowie auf miterkrankte Finger- bzw. Zehennägel aufgetragen werden können. Die... mehr...

Psoriasis - lokale Behandlung mit Dithranol
Topische Therapie

Dithranol ist eine wirksame Substanz, welche die übersteigerte Vermehrung der Oberhautzellen bei Schuppenflechte normalisiert und somit in der Psoriasis Therapie angewandt wird. Der Wirkstoff reizt die Haut... mehr...

Psoriasis - lokale Behandlung mit Tacrolimus
Calcineurin-Inhibitoren

Das Tacrolimus-Gel mit dem Wirkstoff Tacrolimus, der bislang zur Behandlung von Neurodermitis zugelassen ist, zeigt eine ähnlich gute Wirksamkeit gegen Psoriasis wie bereits bewährte Salben. mehr...

Psoriasis -  lokale Behandlung mit Retinoiden
Topische Therapie

Retinoide sind neben der Akne auch für die äußerliche Behandlung der leichten bis mittelschweren Psoriasis geeignet. Bei der Behandlung muss erhöhte Lichtsensibilisierung durch die Substanz sowie eine starke... mehr...

Forum Psoriasis

Sie haben Fragen zum Thema Psoriasis. Tauschen Sie sich in unserem Forum mit anderen Betroffenen aus.

mehr ...

Behandlung spezieller Psoriasis-Formen

Psoriasis der Kopfhaut - Shampoos im Vergleich
Psoriasis der Kopfhaut

Psoriasis der Kopfhaut ist oft hartnäckig und schwer zu behandeln. Nachhaltige Linderung kann ein Clobetasol-haltiges Shampoo verschaffen, wie sich in einer Befragung von Betroffenen herausstellte. mehr...

Nagel-Psoriasis - spezieller Lack kann helfen
Nagelpsoriasis

Häufig sind bei einer Psoriasis auch die Nägel betroffen. Ein spezieller Psoriasis Nagellack kann helfen: Die Nagelplatte wird wieder glatter, Verfärbungen bilden sich zurück. mehr...

Kopfhaut-Psoriasis - spezielles Shampoo gegen die Schuppenflechte
Psoriasis der Kopfhaut

Bis zu drei Viertel aller Psoriasis-Patienten erleben im Verlauf ihrer Erkrankung eine Beteiligung der Kopfhaut. Die Symptome sind oft hartnäckig und werden von den Betroffenen als sehr beeinträchtigend erlebt.... mehr...

Psoriasis pustulosa palmoplantaris - Behandlung
Therapie

Die Möglichkeiten einer Behandlung der Psoriasis pustulosa palmoplantaris gestaltet sich oft schwierig. Viele Therapieformen wurden in der Vergangenheit getestet, wobei sich bisher jedoch kein einheitlicher... mehr...

Behandlung mit Biologics

Was sind Biologika, Biologicals oder Biologics?
Neue Wirkstoffgruppen

Biologika, auch Biologicals oder Biologics genannt, sind biotechnologisch hergestellte Eiweiße, die körpereigenen Substanzen sehr ähnlich sind. Biologika sind daher in der Lage, verschiedene... mehr...

Biologics: Allgemeine Information zur Anwendung
Überblick

Bei den Biologicals handelt es sich um kompliziert aufgebaute Substanzen (bio- bzw. gentechnisch hergestellte Eiweiße) – eine völlig neue Generation von Medikamenten. Im Zusammenhang mit Schuppenflechte oder... mehr...

Psoriasis - Behandlung mit Infliximab
Biologika

Bei dem Tumornekrosefaktor-alpha handelt es sich um einen entzündungsvermittelnden Botenstoff des Immunsystems. Der Antikörper Infliximab bindet diesen Botenstoff und unterbricht somit den Angriff gegen den... mehr...

Biologicals in der Psoriasis-Behandlung
Therapie der Schuppenflechte

Bei der Schuppenflechte kommt es zu krankhaften Reaktionen des Abwehrsystems, die Entzündungen verursachen. Sogenannte Biologics wirken der Entstehung dieser entzündlichen Prozesse entgegen. mehr...

Psoriasis - Behandlung mit Adalimumab
Biologics bei Schuppenflechte

Adalimumab ist ein gentechnisch hergestellter monoklonaler Antikörper. Er bindet an den Botenstoff TNF-alpha, einen wichtigen körpereigenen Botenstoff des Immunsystems. Auf diese Weise wird TNF-alpha, das bei... mehr...

Psoriasis - Behandlung mit Etanercept
Biologics bei Schuppenflechte

Der Tumornekrosefaktor-alpha-Blocker (TNF-α-Antagonist) Etanercept gehört zur Gruppe der sogenannten Biologics. Er blockiert den Botenstoff TNF-alpha und greift damit gezielt und effektiv in den entzündlichen... mehr...

Forschung

Mittelschwere bis schwere Psoriasis sowie die aktive und fortschreitende Psoriasis-Arthritis können mit Etanercept behandelt werden. Neue Studiendaten belegen die gute und lang anhaltende Wirksamkeit dieser... mehr...

Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Basistherapie
  • Basistherapie bei Psoriasis - ÜberblickÜberblick

    Für die optimale Behandlung der Psoriasis ist auch eine gute Hautpflege entscheidend

  • Psoriasis - Basistherapie mit SalicylsäureSalicylsäure

    Salicylsäure ist in der lokalen Therapie von Psoriasis eines der wichtigsten Adjuvantien (Zusatzstoffe)

  • Psoriasis - Basistherapie mit HarnstoffHarnstoff

    Harnstoff vermag Feuchtigkeit zu binden, besitzt eine geringe schuppenlösende und die Schuppenbildung hemmende Wirksamkeit

  • Phytotherapie bei Psoriasis?Phytotherapie

    Gegen Psoriasis sind auch bestimmte pflanzliche Arzneimittel wirksam

Lifeline-Fan auf Facebook werden

Gelenkschmerzen: Kann es eine Psoriasis-Arthritis sein?

Psoriasis und Gelenkschmerzen – Kann es eine Psoriasis-Arthritis sein?

mehr lesen...
Innerliche Behandlung
  • Psoriasis: systemische TherapieSystemische Therapie

    Bei der Psoriasis stehen verschiedene Wirkstoffe zur oralen Einnahme zur Verfügung

  • Psoriasis - systemische Behandlung mit MethotrexatMethotrexat

    Methotrexat hat sich in der Behandlung der Psoriasis mit und ohne Gelenkbeteiligung bewährt

  • Psoriasis - systemische Behandlung mit FumarsäureesternFumarsäureestern

    Die zur Behandlung der Schuppenflechte verfügbaren Präparate enthalten ein Gemisch aus verschiedenen Fumarsäureestern

  • Psoriasis - systemische Behandlung mit CiclosporinCiclosporin

    Die Wirksamkeit von Ciclosporin beruht auf einer Hemmung von Zellbotenstoffen

  • Psoriasis - Behandlung mit RetinoidenRetinoiden

    Retinoide beeinflussen das Wachstum und die Ausreifung von Oberhautzellen sowie die Entzündungsaktivität in den Psoriasisherden

  • Psoriasis vulgaris – einheitliche Standards für die innerliche BehandlungEinheitliche Standards

    Eine neue europäische S3-Leitlinie soll für einheitlichen Standards bei der systemischen Therapie der Psoriasis sorgen

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
Behandlung mit Lichttherapie
  • Psoriasis - Behandlung mit LichttherapieLichttherapie

    Neben Medikamenten zur äußerlichen und innerlichen Behandlung wird auch ultraviolette (UV-)Strahlung bei Psoriasis als Lichttherapie eingesetzt

  • UV-B-Lichttherapie - auch zu Hause möglichUV-B-Lichttherapie

    Sie kann von den Patienten auch zu Hause sicher und effektiv durchgeführt werden, wie eine neue Studie zeigt