Kräutertees

Teerezepte bei Erkältungen

Kräutertee-Tee-Minze-Erkältung.jpg
Kräutertee vor allem mit Holunder hilft gegen Husten.

Bei Erkältung und trockenem Reizhusten eignet sich ein warmer Kräutertee, der das Unwohlsein und die Beschwerden lindert.

Erkältungstee:

  • Holunderblüten – 40 Gramm (g)
  • Lindenblüten – 40 g
  • Hagebutten – 20 g

Aufguss: Zwei gehäufte Esslöffel der Mischung in eine Teekanne geben und mit heißem Wasser aufgießen. Zehn Minuten ziehen lassen. Trinken Sie je eine Tasse Kräutertee vor dem Frühstück und dem Abendessen.

Teeaufguss bei trockenem Reizhusten:

  • Spitzwegerichkraut – 20 g
  • Malvenblüten – 20 g
  • Wollblumenblüten – 20 g
  • Süßholzwurzel – 15 g
  • Fenchelfrüchte (angestoßen) – 25 g

Aufguss: Einen Esslöffel der Teemischung mit 500 Milliliter kochendem Wasser übergießen und abgedeckt zehn Minuten ziehen lassen. Im Anschluss abseihen. Trinken Sie mehrmals täglich eine Tasse Kräutertee, um den Reizhusten zu mildern.

Autor: Verena Horsthemke
Letzte Aktualisierung: 21. Januar 2012
Quellen: Herrmann M: Akute Infekte der oberen Atemwege. Was Sie gegen Husten und Schnupfen tun können. MMW-Fortschritte der Medizin, 47 (2008): 26-30. Springer Medizin Verlag, München.

Übersicht: Erkältung
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang