Compliance

Jede Zweite gibt auf

Jede-Zweite-gibt-auf
Brustkrebstherapien sind nur bei ordnungsgemäßer Einnahme der Medikamente wirksam
(c) Stockbyte

Experten warnen: Brustkrebspatientinnen gefährden sich selbst durch unzureichendes Einhalten der Therapie.

Im vierten – von insgesamt fünf vorgesehenen – Therapiejahren nehmen nur noch 50 Prozent der Mammakarzinompatientinnen ihre adjuvanten Medikamente so ein, wie sie verschrieben wurden. Diese Zahlen stammen aus amerikanischen Untersuchungen. Auch wenn hierzulande die Gesundheitsversorgung und damit die Compliance vermutlich besser ist, schlagen heimische Experten Alarm.

Der stärkste Rückgang wurde in den USA schon innerhalb der ersten vier Monate beobachtet, nach zwei Jahren nahmen nur mehr 61 Prozent der Patientinnen ihr Medikament ein. Während die modernen Brustkrebstherapien immer effektiver werden – zu lesen in der ASCO-Kongressnachlese auf Seite 19 und 20 –, scheint der optimale Therapieerfolg nun durch mangelnde Compliance (Therapietreue) gefährdet zu sein: Die besten Medikamente können nicht helfen, wenn sie nicht oder nicht richtig eingenommen werden.

Im Rahmen einer Pressekonferenz informierten führende Experten über den besorgniserregenden Ist-Zustand und diskutierten mögliche Gründe und erste Ansätze zur Verbesserung der Therapietreue.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Lifeline-Special Brustkrebs.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 13. November 2009
Quellen: Nach Informationen der Ärzte Woche

Neueste Fragen aus der Community
Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang