Heilpflanze gegen MS

Weihrauch wirkt gegen Multiple Sklerose

Multiple Sklerose verläuft in Schüben und jeder Schub kann eine Verschlechterung des Krankheitsbildes mit sich bringen. Eine Studie zeigt jetzt, dass Weihrauch die Anzahl dieser Schübe deutlich verringern kann.

Weihrauch,Boswellia
Weihrauch (Boswellia) ist ein bewährtes Heilkraut gegen Entzündungen, etwa bei Rheuma. Doch seine Inhaltsstoffe könnten auch gegen Multiple Sklerose hilfreich sein.
iStock

Bei Multipler Sklerose greift das Immunsystem den eigenen Körper an, genauer gesagt die Schutzschicht der Nerven. Diese entzünden sich in der Folge, später vernarben sie. Dies führt zu MS-Symptomen wie Lähmungserscheinungen. Schulmedizin und alternative Medizin suchen seit langem nach Wegen, um diese Entzündungen möglichst nebenwirkungsfrei zu bremsen.

Hochdosierter Weihrauch-Extrakt

Wissenschaftler vom Institut für Neuroimmunologie und Klinische Multiple-Sklerose-Forschung in Hamburg haben jetzt in einer Studie entdeckt, dass die Heilpflanze Weihrauch hier ungeahnt gut wirken könnte. Die Forscher unter der Leitung von Klarissa Hanja Stürner behandelten MS-Patienten mit einem hochdosierten Weihrauch-Extrakt. Bei den Patienten handelte es sich ausschließlich um solche, die bis dahin häufig einen MS-Schub erleiden mussten.

MS-Schübe traten wesentlich seltener auf

Die Therapie im Rahmen der Studie dauerte acht Monate. Von den anfangs 37 Probanden brachen fünf die Behandlung ab, weil Nebenwirkungen auftraten. Das waren vor allem Probleme mit Magen und Darm. Bei denjenigen, die die Studie bis zum Ende mitmachten, zeichnete sich ein deutlicher Erfolg ab: Die Schübe reduzierten sich auf etwa ein Drittel.

Boswelliasäuren in Weihrauch gegen Entzündungen

Die Wissenschaftler erklären diese gute Wirkung mit Boswelliasäuren, den Hauptinhaltsstoffen von Weihrauch. Diese Säuren können Entzündungen stoppen – und so offenbar auch den Verlauf einer Multiplen Sklerose bremsen. Weitere Studien sind jetzt allerdings noch nötig. So fehlte bei Untersuchung der Hamburger Forscher etwa eine Kontrollgruppe, um das Ergebnis abzusichern.

Ernährung bei MS

Autor:
Letzte Aktualisierung: 26. November 2014

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...

Zum Seitenanfang