Krebshilfe

Krebshilfe stellt neues Verbundprojekt vor

Krebshilfe-stellt-neues-Verbundprojekt-vor-stk154147rke.jpg
Die Organisation unterstützt die Forschung an universitären Kliniken.
(c) George Doyle

BONN (eb). Hoffnung für viele Hautkrebs-Patienten bietet ein neuer Forschungsverbund der Deutschen Krebshilfe:

Mit 2,8 Millionen Euro unterstützt die Organisation Wissenschaftler an bundesweit zwölf universitären Kliniken und Instituten mit dem Ziel, Therapien gegen den schwarzen Hautkrebs zu entwickeln. In der aktuellen Ausgabe ihres Magazins berichtet die Deutsche Krebshilfe über dieses Verbundprojekt.

Autor: eb
Letzte Aktualisierung: 08. September 2009
Quellen: Nach Informationen der http://www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Übergewicht bei Kindern gefährlicher als gedacht
Erhöhtes Diabetesrisiko

Bei dicken Kindern zeigen sich schon im Grundschulalter krankhafte Veränderungen am Fettgewebe mehr...

Diese Krankheiten machen uns am meisten Angst
Größte Gesundheitssorgen der Deutschen

Krebs bleibt für die Deutschen das Schreckgespenst Nummer eins mehr...

Psychische Krankheiten häufiger Todesursache
Anstieg um fast 17 Prozent

Über 36.000 Menschen starben 2013 an den Folgen einer psychischen oder Verhaltensstörung mehr...

Ebola-Impfstoff offenbar gut verträglich
Überblick über die Forschungen zu Ebola-Impfstoffen

Testpersonen entwickelten Antikörper gegen das gefährliche Virus mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang