Krebshilfe

Krebshilfe stellt neues Verbundprojekt vor

Krebshilfe-stellt-neues-Verbundprojekt-vor-stk154147rke.jpg
Die Organisation unterstützt die Forschung an universitären Kliniken.
(c) George Doyle

BONN (eb). Hoffnung für viele Hautkrebs-Patienten bietet ein neuer Forschungsverbund der Deutschen Krebshilfe:

Mit 2,8 Millionen Euro unterstützt die Organisation Wissenschaftler an bundesweit zwölf universitären Kliniken und Instituten mit dem Ziel, Therapien gegen den schwarzen Hautkrebs zu entwickeln. In der aktuellen Ausgabe ihres Magazins berichtet die Deutsche Krebshilfe über dieses Verbundprojekt.

Autor: eb
Letzte Aktualisierung: 08. September 2009
Quellen: Nach Informationen der http://www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Mers macht auf dem Luftweg krank
Tödliches Coronavirus

Gefährliches Coronavirus kann ohne direkten Kontakt übertragen werden mehr...

Chinese stirbt an Beulenpest
Schwarzer Tod kam von Murmeltier

Überträger der tödlichen Beulenpest war vermutlich ein infiziertes Murmeltier mehr...

Wann Cannabis-Anbau zur Therapie erlaubt ist
"Gebt das Hanf frei"

Kölner Gericht segnet Hanf-Anbau zur Selbstmedikation ab - aber nur in bestimmten Fällen mehr...

Spinne am Morgen vertreibt Angst und Sorgen
Therapie der Arachnophobie

Wieso sich eine Arachnophobie morgens erfolgreicher behandeln lässt mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien. Alles zum Thema

  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung

  • SchönheitsoperationenSchönheitsoperationen

    Von Brustvergrößerung bis Fettabsaugen: Alle wichtigen Infos zu den häufigsten Schönheits-OPs

Zum Seitenanfang