Krebshilfe

Krebshilfe stellt neues Verbundprojekt vor

Krebshilfe-stellt-neues-Verbundprojekt-vor-stk154147rke.jpg
Die Organisation unterstützt die Forschung an universitären Kliniken.
(c) George Doyle

BONN (eb). Hoffnung für viele Hautkrebs-Patienten bietet ein neuer Forschungsverbund der Deutschen Krebshilfe:

Mit 2,8 Millionen Euro unterstützt die Organisation Wissenschaftler an bundesweit zwölf universitären Kliniken und Instituten mit dem Ziel, Therapien gegen den schwarzen Hautkrebs zu entwickeln. In der aktuellen Ausgabe ihres Magazins berichtet die Deutsche Krebshilfe über dieses Verbundprojekt.

Autor: eb
Letzte Aktualisierung: 08. September 2009
Quellen: Nach Informationen der http://www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Favipiravir: Ein Grippemittel gegen Ebola
Ebolatherapie mit Virostatikum T-705

Zugelassenes Medikament in Tierversuchen wirksam gegen Ebola mehr...

Rätselraten um Boris Beckers Riesenbeule
Diagnose Schleimbeutelentzündung?

Sorge um Ex-Tennisstar: In New York zeigt sich Becker mit einer auffälligen Beule am Arm mehr...

WHO will Verbot der E-Zigarette
Einstieg in die Sucht oder Ausstieg für Raucher?

E-Zigaretten erleichtern nicht Ausstieg, sondern Einstieg in die Nikotinsucht, warnt die WHO mehr...

So trotzen Sie der Sommergrippe
Erkältung trotz Wärme

Selbst im Sommer sind wir keineswegs vor Erkältung gefeit. Schuld sind unter anderem Klimaanlagen mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang