Krebshilfe

Krebshilfe stellt neues Verbundprojekt vor

Krebshilfe-stellt-neues-Verbundprojekt-vor-stk154147rke.jpg
Die Organisation unterstützt die Forschung an universitären Kliniken.
(c) George Doyle

BONN (eb). Hoffnung für viele Hautkrebs-Patienten bietet ein neuer Forschungsverbund der Deutschen Krebshilfe:

Mit 2,8 Millionen Euro unterstützt die Organisation Wissenschaftler an bundesweit zwölf universitären Kliniken und Instituten mit dem Ziel, Therapien gegen den schwarzen Hautkrebs zu entwickeln. In der aktuellen Ausgabe ihres Magazins berichtet die Deutsche Krebshilfe über dieses Verbundprojekt.

Autor: eb
Letzte Aktualisierung: 08. September 2009
Quellen: Nach Informationen der http://www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Ebolapatient soll nach Hamburg kommen
Kaum Ansteckungsgefahr für Bevölkerung

Die Hamburger Uniklinik erhielt eine entsprechende Anfrage - und sagte zu mehr...

Wodka-Husten: Was fehlt den britischen Mallorca-Urlaubern?
Mysteriöse Atemwegserkrankung betrifft nur Engländer

Mysteriöser Hustenreiz befällt bislang nur englische Mallorca-Touristen mehr...

Kaffee tut gut – auch in den Wechseljahren
Koffein und Wechseljahrsbeschwerden

Gerade zu Beginn der Wechseljahre müssen Frauen nicht auf Koffeingenuss verzichten mehr...

Ebola versetzt Nigeria in Schrecken
Epidemie in Westafrika

Die Ebola-Epidemie in drei afrikanischen Staaten hat nun auch Nigeria erreicht mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung

  • SchönheitsoperationenSchönheitsoperationen

    Von Brustvergrößerung bis Fettabsaugen: Alle wichtigen Infos zu den häufigsten Schönheits-OPs

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien. Alles zum Thema

Zum Seitenanfang