Nachrichten

CAM-Therapien gegen Rückenschmerz

Krankenkassen-bezahlen-Akupunktur-bei-chronischen-Rücken-und-Knieschmerzen-92192491.jpg
Vor allem bei chronischen Schmerzen ist die Wirksamkeit von Akupunktur nachgewiesen.
(c) iStockphoto

Ärzte bewerten CAM-Methoden, die häufig gegen Rückenschmerzen eingesetzt werden. Ergebnis: Höchste Wirksamkeit besteht in Form kurzfristiger Besserung im akuten Schub.

Zahlreiche Untersuchungen zum Einsatz der Komplementär- und Alternativmedizin in der Behandlung von Rückenschmerzen sind in den letzten Jahren veröffentlicht worden. Gesundheitsforscher aus Kanada und den Niederlanden haben vor kurzem solche Arbeiten nach den geltenden Regeln der sog. evidenzbasierten Medizin unter die Lupe genommen und ihre Ergebnisse in einer anschaulichen Übersicht dargestellt.

In den ausgewerteten Arbeiten waren CAM-Techniken anhand verschiedenster Vergleichsmethoden (Scheintherapie, Leerprobe, andere/ähnliche Therapien) bewertet worden. Zu den von den Erstautoren untersuchten Verfahren zählten u.a. Pflanzenpräparate, Akupunktur, Massage, Neuroreflextherapie sowie die Manipulation am Rückenmark.

Für die meisten der untersuchten Techniken ermittelten die Forscher positive Therapieergebnisse. So zeigte sich die Wirksamkeit der Akupunktur besonders deutlich bei chronischen Schmerzen, wobei aber andere CAM-Techniken nicht zurückstanden.

Pflanzenpräparate z.B. hatten dort sehr schnelle Besserungen - einschließlich gesteigerter Beweglichkeit - erzielt, wo akute Schübe unspezifischer Schmerzen der Anlass für Arztvisiten gewesen waren. Der von den Erstautoren erhoffte Langzeiteffekt hatte sich jedoch nur selten eingestellt.Die Forscher sprechen sich dafür aus, die Wirksamkeit der CAM-Verfahren gegen Rückenschmerzen in Zukunft immer wieder auf den Prüfstand zu stellen und dabei auch den Kosten-Nutzen-Zusammenhang stärker zu beachten.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 12. September 2008
Quellen: DAGSTQuelle: Tulder, MWv et al: Complementary and alternative therapies for low back pain. Best Pract Res Clin Rheum 2005 (19);4,639-54.

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Hirntumore streuen doch
140 Krebspatienten untersucht

Deutsche Forscher widerlegen Lehrmeinung, dass Hirntumore extrem selten Metastasen bilden mehr...

Zu viel Salz schadet Diabetiker-Herzen
Natriumarme Ernährung senkt das Risiko

Wieso Menschen mit Diabetes Typ 2 am besten selbst kochen und nicht nachsalzen mehr...

Erhöht Vitamin-D-Mangel die Sterblichkeit?
Sonnenvitamin für Knochengerüst und Nervenkostüm

Forscher enttarnen niedrigen Vitamin-D-Spiegel als Indikator für baldiges Ableben mehr...

Hebamme versuchte schon früher zu töten
Mindestens fünf Schwangeren falsche Medikamente verabreicht

Die verhaftete Hebamme gab auch an ihrer alten Arbeitsstelle einer Schwangeren das falsche Mittel mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von Innen mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien mehr...

Zum Seitenanfang