Zahnersatz

Auch die dritten Zähne wollen gepflegt sein

Die dritten Zähne brauchen genauso viel Pflege wie die eigenen, im Kiefer sitzenden Zähne.

Die dritten Zähne müssen geputzt werden. Sonst lagert sich übler Zahnbelag ab. (Bild: proDente e.V.)
Die dritten Zähne müssen geputzt werden. Sonst lagert sich Zahnbelag ab.
proDente e.V./dpa

Auf herausnehmbarem Zahnersatz kann sich an der Kunststoff- oder Metallbasis Zahnbelag bilden. Wird er nicht regelmäßig gründlich entfernt, können sich übel riechende Fäulnisprozesse bilden, warnt die Initiative proDente in Köln. Daher sollten die "Dritten" wie zuvor die eigenen Zähne zweimal täglich mit Zahnpasta geputzt und der Belag entfernt werden, um vorzubeugen. 

Verbindungsstücke, Klammern und Doppelkronen nicht vergessen

Bei der gründlichen Reinigung sollten auch Verbindungsstücke, Klammern und Doppelkronen nicht vergessen werden. Grundsätzlich empfiehlt die Initiative, nach jeder Mahlzeit den Mund auszuspülen und auch den herausnehmbaren Zahnersatz unter fließendem Wasser abzuspülen.

Die Initiative proDente, die es sich zum Ziel gemacht hat, fundiertes Fachwissen aus den Bereichen Zahnmedizin und Zahntechnik zu vermitteln, wird von zahnärztlichen Organisationen sowie Verbänden der Dentalindustrie, des Dentalhandels und der Zahntechniker getragen.

Autor: dpa / rs
Letzte Aktualisierung: 11. November 2011

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Bei Hitze Blutdruck kontrollieren
Tägliche Blutdruckkontrolle im Sommer

Wer Bluthochdruck hat, sollte bei Hitze täglich seinen Blutdruck kontrollieren mehr...

Mers: Gefährliches Coronavirus bedroht auch Deutschland
Kamel-Seuche in Südkorea

Südkorea kämpft mit dem größten Mers-Ausbruch außerhalb der arabischen Halbinsel. Ein Ausbruch wäre auch hierzulande möglich, schlagen Experten Alarm mehr...

Die sechs wichtigsten Warnsignale des Körpers
Beinschmerzen, Atembeschwerden, Lähmungen

Wadenschmerzen, tauber Arm, Atembeschwerden – eine ernste Erkrankung? Wann Sie zum Arzt sollten mehr...

Ein aktiver Kopf bremst die Demenz
Lesen, Schreiben, Rätsel lösen

Bücher, Briefeschreiben und Rätsellösen zögern den geistigen Verfall heraus mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

Zum Seitenanfang