Schmerzen

Häufig anhaltende Schmerzen schon bei Auszubildenden

Haeufig anhaltende Schmerzen schon bei Auszubildenden-78629710.jpg
Auch junge Menschen haben häufig Schmerzen.
Getty Images/Pixland

Bereits Auszubildende haben häufig Schmerzen. Das hat eine Umfrage zur Prävalenz von Schmerzen bei Auszubildenden im Alter von 15 bis 25 Jahren an sechs Lübecker Berufsschulen ergeben: 90 Prozent gaben an, dass sie in den vergangenen drei Monaten Schmerzen hatten.

Fast die Hälfte der Befragten berichtete sogar über lang anhaltende Schmerzen, die seit mehr als einem Jahr bestehen. Bei 21 Prozent dauerten die Schmerzen mehr als sechs Monate an, bei 16 Prozent über drei Monate.

Zu den Schmerzen, die in den vergangenen drei Monaten aufgetreten waren, gehörten Kopfschmerzen (73 Prozent), Rückenschmerzen (60 Prozent), Hals- und Bauchschmerzen (jeweils etwa 37 Prozent) sowie Schmerzen in Armen oder Beinen (38 Prozent).

Aufgrund von Schmerzen nahmen etwa acht Prozent immer Medikamente ein, und 14 Prozent taten dies häufig. Jeder Fünfte konsultierte wegen der Schmerzen häufig oder immer einen Arzt.Die Ergebnisse der Umfrage haben Privatdozentin Angela Roth-Isigkeit von der Klinik für Anästhesiologie am Uniklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck und Kollegen beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt am Main als Poster präsentiert.Für diese epidemiologische Untersuchung hatten 5813 Auszubildende (3111 männlich, 2702 weiblich) während des Unterrichts einen Schmerz-Screening-Fragebogen ausgefüllt.

Autor: mar
Letzte Aktualisierung: 01. April 2010
Quellen: Nach Informationen der http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/schmerz/article/595483/haeufig-anhaltende-schmerzen-schon-auszubildenden.html?sh=1&h=-989121454

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Stottern: Wenn Worte stecken bleiben
Gegen die Sprachstörung gibt es kein Wundermittel

Welttag des Stotterns: Es wurde noch keine keine Wunderpille gefunden mehr...

Medizinsensation oder Zufall? Gelähmter lernt wieder laufen
Nasenzellen flicken Rückenmark

Dank Nasenzellen im Rückenmark macht der Mann erste Schritte in sein neues Leben mehr...

Steinmeier über Ebola: "Wir lassen die Menschen nicht allein"
Lehren aus der Krise in Westafrika

Experten diskussieren auf Gesundheitsgipfel – USA verschärfen Sicherheitsregeln mehr...

So wirkt sich Krebs auf die Psyche aus
Jeder Dritte braucht Hilfe

Angst und Depressionen machen Tumorpatienten am häufigsten zu schaffen mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang