Initiative der Linksfraktion ohne Chance

Paare sollen weiter hälftig für eine IvF zahlen

BERLIN (fst). Paare mit Kinderwunsch werden weiter für die Hälfte der Behandlungskosten einer künstlichen Befruchtung (IvF) zahlen müssen. Der Bundestag will am Donnerstag einen Änderungsantrag der Linksfraktion ablehnen.

Die Linksfraktion hat dafür plädiert, zur Regelung bis 2003 zurückzukehren: Mit dem Gesundheits-Modernisierungs-Gesetz müssen Paare seit Anfang 2004 die Hälfte der Kosten für die ersten drei Behandlungszyklen tragen. Die Zahl der nach einer künstlichen Befruchtung geborenen Kinder hat sich seitdem etwa halbiert. Um die Mehrkosten der Kassen auszugleichen, schlägt die Linksfraktion vor, den Bundeszuschuss um 100 Millionen Euro zu erhöhen.

Union, SPD, FDP und Grüne lehnten den Vorstoß aus unterschiedlichen Gründen ab. Die CDU/CSU betonte, eine künstliche Befruchtung sei für die Paare auch mit Risiken verbunden, heißt es in der Beschlussempfehlung des Gesundheitsausschusses. Angesichts einer "Expansion der Reproduktionsindustrie", die "aggressiv um Kunden werbe", müsse der Staat Rahmenbedingungen für die Entscheidung kinderloser Paare setzen. Denkbar sei ein nach Bedürftigkeit gestaffelter steuerfinanzierter Bundeszuschuss für die Paare.

Die SPD kritisierte die "auf die Finanzierung reduzierte Betrachtungsweise" im Antrag der Linken und forderte, es müsse "Regeln für die Indikation" geben, da der Informationsbedarf der betroffenen Paare hoch sei. Die FDP-Fraktion betonte, die Finanzierung der künstlichen Befruchtung gehöre nicht in den Leistungskatalog der GKV, sondern sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Grünen verwiesen auf ein Gutachten zur Reproduktionsmedizin, das derzeit das Büro für Technikfolgen-Abschätzung erarbeitet. Dessen Vorlage solle abgewartet werden.

Autor: fst
Letzte Aktualisierung: 16. Oktober 2009
Quellen: www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
  • Kinderwunsch
    Sind die Werte sehr schlimm?
    gestern, 11:23 Uhr von kw

    Guten Tag!   Ich bin Mutter von 2 Kindern (11 Jahre und 5 Jahre) und mein Partner und ich...  mehr...

  • Babyernährung
    Schubsen
    15.09.2014 | 13:30 Uhr von kimba75

    Liebe Lucia, unsere Tochter 21 Monate umarmt,schubst und zieht anderen Kindern in den...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Sex trotz Rückenschmerzen: Diese Stellungen machens möglich
Spaß im Bett trotz Kreuzschmerz

Forscher analysieren Bewegungen der Wirbelsäule beim Liebesakt mehr...

Wie man an Träumen wachsen kann
Nächtliches Kopfkino wirkt wie Psychotherapie

Sich mit Traumerlebnissen auseinanderzusetzen, kann sich lohnen mehr...

Vasalgel: Neue Verhütung für Männer
Ohne Hormone, aber mit Langzeitwirkung

Ein paar Jahre lang verhüten, danach Kinder: Die neue Methode solls möglich machen mehr...

Intimchirurgie beim Mann
Zu kleiner Penis, unfruchtbar

Penisverkrümmung, Mikropenis, Sterilisation: Häufige Ursachen und wie die Urologie helfen kann mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

Zum Seitenanfang