Einkaufsverhalten

Jäger und Sammlerinnen

Wenn Frauen shoppen, kann das Stunden dauern. Wenn Männer einkaufen, greifen sie sich das erste halbwegs passende Stück und verlassen das Geschäft fluchtartig.

Forscher der Universität Michigan erklären dies mit der Evolution. Als der Mensch noch Jäger und Sammler war, übernahmen die Frauen das Sammeln, während die Männer auf die Jagd gingen. Frauen mussten ihr Sammelgut sorgfältig auswählen und Verdorbenes oder Giftiges aussortieren. Die Männer hingegen stürzten sich überfallartig auf ihre Beute und schleppten sie schleunigst heim. Wenn Ihre Frau also stundenlang Schuhe anprobiert, sollten Sie dies als Liebesbeweis erkennen. Evolutionsbiologisch betrachtet tut sie das nur, um Sie nicht zu vergiften.

Autor: Red. MMW
Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2010
Quellen: MMW, Fortschritte der Medizin Nr. 51-52/10. Dezember 2009:1; J. of Social, Evolutionary & Cultural Psychol. i. pr.

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Weihnachten: Feiertage ohne Stress und Streit
Sieben Tipps für harmonische Festtage

Wir haben das Rezept, damit Weihnachten nicht zur Riesen-Enttäuschung wird mehr...

Erkältung: Der beste Schutz sind viele Freunde
Persönlichkeit und Immunsystem

Wer extrovertiert ist und viele zwischenmenschliche Kontakte hat, wird seltener krank mehr...

Die Top Ten der guten Vorsätze für 2015
Gesundheit für 2015

Die häufigsten guten Vorsätze für 2015 - und die des Lifeline-Teams mehr...

Stille Nacht, stressige Nacht
Psycho-Wahnsinn an Weihnachten

Überlastung statt Vorfreude: Was Psychologen raten, damit Weihnachten nicht zur Stress-Falle wird mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang