Emotionales Weinen

Frauen vergießen mehr Tränen als Männer

Durchschnittlich 30- bis 64-mal im Jahr lassen Frauen ihren Tränen freien Lauf – Männer dagegen weinen nur 6- bis 17-mal. Bei Frauen fließen die Tränen rund sechs Minuten, bei Männern bloß zwei bis vier Minuten.

Außer solchen Zahlen weiß man aber wenig über emotionales Weinen. Laut Priv.-Doz. Dr. med. Elisabeth Messmer, München, sind die meisten Thesen zum Nutzen des Tränenvergießens nicht haltbar. So gibt es keinen Katharsiseffekt, Weinen wirkt nicht entspannend, und giftige Stoffe werden mit den Tränen auch kaum ausgeschieden.Ob regelrechte Heulsusen mit ihren Tränen eventuell noch andere Ziele verfolgen?

Autor: Red. MMW
Letzte Aktualisierung: 12. November 2009
Quellen: <it>Der Ophthalmologe</it> 2009;106:593–602

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Sex trotz Rückenschmerzen: Diese Stellungen machens möglich
Spaß im Bett trotz Kreuzschmerz

Forscher analysieren Bewegungen der Wirbelsäule beim Liebesakt mehr...

Wie man an Träumen wachsen kann
Nächtliches Kopfkino wirkt wie Psychotherapie

Sich mit Traumerlebnissen auseinanderzusetzen, kann sich lohnen mehr...

Vasalgel: Neue Verhütung für Männer
Ohne Hormone, aber mit Langzeitwirkung

Ein paar Jahre lang verhüten, danach Kinder: Die neue Methode solls möglich machen mehr...

Intimchirurgie beim Mann
Zu kleiner Penis, unfruchtbar

Penisverkrümmung, Mikropenis, Sterilisation: Häufige Ursachen und wie die Urologie helfen kann mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang