Sicherer trainieren

Muskeln und Nerven trainieren hilft Knie und Knöcheln

Ein spezielles Aufwärmprogramm aus Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen ist konventionellen Trainings überlegen bei der Vermeidung von Verletzungen.

Fußball und Basketball sind im Schulsport die Sportarten mit dem höchsten Verletzungsrisiko für Mädchen. Ob ein spezielles neuromuskuläres Aufwärmtraining hilft, dieses Risiko zu reduzieren, untersuchte eine US-Studie, an der nahezu 100 Trainer und über 1500 Fuß- und Basketballspielerinnen aus Highschools in Chicago teilnahmen.

Nach dem Zufallsprinzip wurden die Trainer und Teams entweder einer Interventionsgruppe oder einer Vergleichsgruppe zugeteilt. Während in Ersterer ein speziell entwickeltes Training neu implementiert wurde, erfolgten in Letzterer Aufwärmübungen wie bislang gewohnt. Das spezifische neuromuskuläre Training bestand aus einer Mischung spezieller Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen und dauerte pro Trainingseinheit 20 Minuten.

Das Ergebnis am Ende der Spielsaison war deutlich: Die Zahl der Verletzungen an Knien oder Sprunggelenken lag in der Gruppe mit neuromuskulärem Aufwärmtraining gerade halb so hoch wie in der Vergleichsgruppe.

Autor: Lifeline / Anna Stretz
Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2012
Quellen: MMW-Fortschr. Med. Nr. 47 / 2011 (153. Jg.), S. 6; LaBella CR et al. Arch Pediatr Adolesc Med 2011;165(11):1033–1040

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
"Dadbod": Sechs Fragen zur gefährlichen Plauze
Wird der Bierbauch salonfähig?

Wie gefährlich ist der Bierbauch und woher kommt er wirklich? Die wichtigsten Antworten mehr...

Sport trotz Heuschnupfen: Wohin Allergiker jetzt flüchten sollten
Berge, See und Meer

Wollen Allergiker draußen trainieren, sollten sie den Ort dafür gezielt auswählen mehr...

Vitaminschonend kochen: sieben Tipps
Gemüse garen, Vitalstoffe erhalten

Dünsten und Grillen statt im großen Topf "totkochen": So erhalten Sie bei der Zubereitung möglichst viele Vitalstoffe mehr...

Low-Fat-Diät
Strenges Fett-Verbot

Kleiner Aufwand, großer Effekt: Wer seinen Fettkonsum reduziert, nimmt ab. Doch auch die Art der Fette spielt eine wichtige Rolle mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

Zum Seitenanfang