Sicherer trainieren

Muskeln und Nerven trainieren hilft Knie und Knöcheln

Ein spezielles Aufwärmprogramm aus Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen ist konventionellen Trainings überlegen bei der Vermeidung von Verletzungen.

Fußball und Basketball sind im Schulsport die Sportarten mit dem höchsten Verletzungsrisiko für Mädchen. Ob ein spezielles neuromuskuläres Aufwärmtraining hilft, dieses Risiko zu reduzieren, untersuchte eine US-Studie, an der nahezu 100 Trainer und über 1500 Fuß- und Basketballspielerinnen aus Highschools in Chicago teilnahmen.

Nach dem Zufallsprinzip wurden die Trainer und Teams entweder einer Interventionsgruppe oder einer Vergleichsgruppe zugeteilt. Während in Ersterer ein speziell entwickeltes Training neu implementiert wurde, erfolgten in Letzterer Aufwärmübungen wie bislang gewohnt. Das spezifische neuromuskuläre Training bestand aus einer Mischung spezieller Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen und dauerte pro Trainingseinheit 20 Minuten.

Das Ergebnis am Ende der Spielsaison war deutlich: Die Zahl der Verletzungen an Knien oder Sprunggelenken lag in der Gruppe mit neuromuskulärem Aufwärmtraining gerade halb so hoch wie in der Vergleichsgruppe.

Autor: Lifeline / Anna Stretz
Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2012
Quellen: MMW-Fortschr. Med. Nr. 47 / 2011 (153. Jg.), S. 6; LaBella CR et al. Arch Pediatr Adolesc Med 2011;165(11):1033–1040

Neueste Fragen aus der Community
  • Essen & Trinken
    Zuckerersatzstoffe
    21.01.2015 | 19:11 Uhr von wweitling

    Hallo, ist bekannt, ob Zuckerersatzstoffe, wie sie z.B. in Cola Light verwendet werden, zu...  mehr...

  • Ernährung / Abnehmen
    Dicker Bauch trotz Untergewicht
    19.01.2015 | 21:54 Uhr von rorxy

    Sehr geehrte Experten, Ich bin 19, 158 cm, 48 kg. Trotzdem habe ich eine Fettansammlung am...  mehr...

  • Sportmedizin
    Schulter
    17.01.2015 | 15:12 Uhr von hannas

    Seit September leide ich an Oberarmschmerzen mit eingeschränkter Beweglichkeit. Ende...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Ingwer: Das kann die gesunde Wunderwurzel
Schärfe gegen Infektionen

Ingwer hilft gegen Erkältung, Schmerzen, Impotenz, Übergewicht – und sogar Krebs mehr...

Pastinaken: Wie Sie die würzigen Wurzeln zubereiten
Regional, frisch, gesund: Die Sorte der Woche

Was in der weißen Rüben steckt und wie sie verwendet werden kann mehr...

Schwarzer Tee mildert Mundgeruch
Medizin und Forschung

Wer reichlich schwarzen Tee trinkt, kann das Wachstum von Bakterien hemmen, die übel riechende Stoffwechselverbindungen produzieren. Dies haben Forscher des College of Dentistry der University of Illinois in... mehr...

Kinesio Tapes: Was sagen Experten zur Trend-Therapie?
Klebebänder gegen Verspannungen und Schmerzen

Helfen die bunten Klebestreifen den Muskeln wirklich oder sind sie nur eine Modeerscheinung? mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Die Haselpollen fliegen schon und machen Allergikern das Leben schwer. Hilfe gibt es hier mehr...

  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

Zum Seitenanfang