Weniger Attacken durch Ausdauersport

Laufen gegen Migräne

Leben mit Migräne-stk116189rke.jpg
Wer dreimal pro Woche 30 Minuten joggt oder walkt, läuft der Migräne buchstäblich davon.
(c) George Doyle

Mehr Fitness, weniger Migräne: Wer dreimal pro Woche 30 Minuten joggt oder walkt, kann sowohl die Anzahl seiner Migräne-Attacken als auch die Menge der Kopfschmerzstunden senken. Das ist die Aussage einer Studie zu Sport bei Migräne, die mit Unterstützung der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft DMKG durchgeführt wurde.

In der Studie zu Sport bei Migräne wurde verglichen, wie sich Joggen und Walken auf die Migränekopfschmerzen auswirkten. Bei beiden Studien-Gruppen zeigte sich, dass sich sowohl Joggen als auch Walken bei einer Migräneerkrankung positiv auswirkt, allerdings scheint Walking die Attackenanzahl besonders positiv zu beeinflussen.

Auslöser der Attacken

Migräne-Anfälle können durch die unterschiedlichsten „Trigger“ (Auslöser) hervorgerufen werden. Dazu zählen beispielsweise hormonelle Veränderungen. Um herauszufinden, ob es sich bei den eigenen Kopfschmerzen wirklich um Migräne handelt, ist eine genaue Diagnosestellung nötig. Bestimmte Symptome wie ein einseitiger Schmerz deuten auf ein Migräne-Leiden hin. Ein Migräne-Tagebuch hilft dabei, die Auslöser zu erkennen.

Medikamente helfen

Bei schweren Attacken werden zur medikamentösen Therapie der Migräne sogenannte „Triptane“ eingesetzt: Diese Mittel beeinflussen den Serotoninstoffwechsel und können so die Schmerzen lindern. Individuelle Hilfen geben auch spezielle Migräne-Kliniken. Praktische Tipps von Experten und viele weitere nützliche Infos zu Migräne finden Sie im Special  Migräne auf Lifeline.

Mythen übers Laufen

Trinken bevor der Durst kommt und Dehnen bevor der Lauf losgeht? Dann aber bitte mindestens 30 Minuten joggen, sonst bringt das Training nichts? Es gibt eine Menge Mythen über das Laufen. Dr. Werner Bartens von der "Süddeutschen Zeitung" erklärt in "Der Nächste bitte", welche Mythen Unsinn sind.

SZ

Autor: Sabine Letz
Letzte Aktualisierung: 27. April 2012

Neueste Fragen aus der Community
  • Essen & Trinken
    vitamin d3
    17.12.2014 | 21:25 Uhr von rot

    hallo dr.eisen ich habe meinen vitamin d3 spiegel messen lassen wert 20 mein ha hat mir...  mehr...

  • Gesunde Ernährung
    Supplemente
    04.12.2014 | 16:44 Uhr von Tobi1990

    Hallo:) Ich habe eine Frage bezüglich meiner Supplement Einnahme. Ich trainiere jetzt seit...  mehr...

  • Sportmedizin
    Belastungsgrenze
    29.11.2014 | 16:08 Uhr von Staerke

    Sehr geehrter Herr Eisen Darf man mit seinem Körper immer wieder bis an seine...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Wie Sie Ihre Figur über die Feiertage retten
Sport und konkrete Ziele gegen Weihnachtspfunde

Tipps für Festtage ohne Reue mehr...

Kurzes Joggen genauso gesund wie langes
Fünf Minuten täglich genügen

Stundenlanges Joggen bringt der Gesundheit nicht mehr als moderates Laufen, so eine Studie mehr...

Esskastanien (Maronen): Gesund, aber kalorienreich
Regional, frisch, gesund: Die Sorte der Woche

Maronen liefern so viele gesunde Stoffe wie eine Mischmahlzeit - aber auch ähnlich viele Kalorien mehr...

Pfefferminze
Sorte der Woche

Die Sorte Pfefferminze zählt zu den beliebtesten Teessorten in deutschen Tassen. Dabei hat das grüne Blatt nicht nur viel Geschmack, sondern sogar medizinische Heilwirkung. mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang