Bluthochdruck

Die weiße Gefahr - weniger Salz für alle

Eine wesentliche Ursache für ist ein zu hoher Kochsalzkonsum.

Durch Veränderungen der Essgewohnheiten in den westlichen Gesellschaften ist der durchschnittliche tägliche Kochsalzkonsum zum Beispiel in Deutschland auf acht bis zehn Gramm pro Tag gestiegen. Der eigentliche Kochsalzbedarf beträgt jedoch weniger als drei Gramm pro Tag.

Wie beim Kongress erinnert worden ist, empfehlen die medizinischen Fachgesellschaften deshalb den Kochsalzkonsum auf jeden Fall unter sechs Gramm pro Tag einzuschränken.

Autor: eb
Letzte Aktualisierung: 03. September 2009
Quellen: © http://www.aerztezeitung.de

Neueste Fragen aus der Community
  • Essen & Trinken
    1000 mg Calcium
    gestern, 11:20 Uhr von gollumchen

    Wie kann man 1000 mg Calcium allein mit Joghurt, Quark und Milch abdecken?  mehr...

  • Vitamine
    Calcium
    gestern, 11:08 Uhr von gollumchen

    Kann man durch längjährige Einnahme von ca. 1000 mg Calcium und 880 I.E. am Tag bei...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Unsichtbare Gefahr: Medikamenten-Mix im Trinkwasser
Arzneimittel-Rückstände

Tausende Wirkstoffe von Arzneimitteln befinden sich im Wasserkreislauf mehr...

Kornelkirsche: Pflanzenmedizin am Straßenrand
Regional, frisch, gesund: Die Sorte der Woche

Das Wildobst ist weitgehend unbekannt, aber vielseitig verwendbar mehr...

Bastian Schweinsteiger: Karriere-Aus wegen der Patellasehne?
Sehnenreizung am Knie

Die Probleme mit der Patellasehne sind jetzt so stark, dass Bastian Schweinsteiger pausieren muss mehr...

Listerien-Wurst aus Dänemark in deutschen Supermärkten
Verbraucherwarnung für Schleswig-Holstein

Rückrufaktion erfolglos: Fragliche Fleischprodukte sind bereits verkauft mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von Innen mehr...

Zum Seitenanfang