Flüssigkeitsbedarf

Die Waage verrät, ob Sie genug trinken

Die Waage verrät, ob Sie genug trinken
Das Gewicht gibt darüber Auskunft, ob man genug trinkt.
(dpa)

Trinken Sie genug? Die Antwort lässt sich mit einfachen Methoden ermitteln.

Der individuelle Flüssigkeitsbedarf hängt mit davon ab, wieviel man schwitzt. Wer also ausgiebig Sport treibt oder anderen schweißtreibenden Tätigkeiten nachgeht, sollte daher auch mehr trinken.  Als Anhaltspunkt gilt: Wer keinen Sport treibt, braucht etwa 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag, bei hohen Temperaturen und starkem Schwitzen können aber auch 2 bis 3 Liter nötig sein.

Ob Sie genug trinken, kann Ihnen ein Blick auf die Waage am Morgen und am Abend verraten. Stellen Sie dabei nur leichte Gewichtsschwankungen fest, die unter einem Prozent liegen, ist das laut der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) in Berlin ein Hinweis darauf, dass Ihre Flüssigkeitsaufnahme im grünen Bereich liegt. Stellen Sie jedoch einen Gewichtsverlust von mehr als einem Prozent zwischen morgendlichem und abendlichem Wiegen fest, ist mehr Trinken angesagt. Gleiches gilt, wenn das Gewicht am nächsten Morgen von dem am Morgen zuvor abweicht.

Auch die Urinfarbe gibt Auskunft über den Flüssigkeitsbedarf

Ein weiteres Indiz, ob die Trinkmenge verändert werden muss, ist die Farbe des Urins: Hat man viel getrunken, wird er hell. War die Trinkmenge zu gering, ist er dunkel.

Sportlern empfehlen Sportmediziner, sich vor und nach dem Sport zu wiegen und eventuelle Gewichtsverluste durch Trinken auszugleichen. Um den Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht zu halten, sollte man zwei bis drei Stunden vor dem Sport etwa 250 bis 400 Milliliter (ml) trinken und 15 Minuten vorher nochmals 150 bis 200 ml. Während sportlicher Aktivitäten muss man dann nicht trinken, es sei denn, man betreibt länger als eine Stunde Ausdauersport.

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2011

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Extremes Übergewicht: Was gegen Adipositas hilft
BMI über 30

Die Epidemie Übergewicht breitet sich in reichen Gegenden wie ein Lauffeuer aus mehr...

Vegetarier haben schlechteres Sperma
Zeugungsfähigkeit und Ernährung

Soja und Pestizide beeinflussen Gesamtzahl und Beweglichkeit der Samenzellen mehr...

Jetlag im Bauch: Zeitumstellung bringt Darmkeime aus dem Tritt
Gestörte Darmflora macht dick und krank

Auch unsere kleinsten Mitbewohner haben eine störanfällige innere Uhr mehr...

Diätstudie: Schnelles Abnehmen ist erfolgreicher
Ohne Jo-Jo-Effekt Gewicht verlieren

Überraschendes Statement: Knall auf Fall Abspecken ist kein Garant für Jo-Jo-Effekt, so Forscher mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang