Ernährung

Äpfel in herzhaften Gerichten verwenden

Äpfel schmecken auch in deftigen Suppen - etwa in Kombination mit Karotten, Kürbis oder Pastinaken. (Bild: dpa)
Äpfel schmecken auch in deftigen Suppen - etwa in Kombination mit Karotten, Kürbis oder Pastinaken. (Bild: dpa)
(dpa)

Äpfel schmecken nicht nur roh oder im Kuchen, sie passen auch gut zu pikanten Speisen. Ob in deftigen Suppen oder als Beilage zum Schweinefilet - auf die Mischung kommt es an.

Klassiker sind etwa Apfelstücke in herzhaftem Rotkohl oder eine gebratene Gans mit Apfelfüllung. Im Rheinland beliebt ist das Gericht "Himmel un Ääd" aus Salzkartoffelwürfeln und Apfelmus, erläutert das Pressebüro Obst und Gemüse in Bonn.

Aber auch in deftigen Suppen können Äpfel Platz finden: zum Beispiel in Kombination mit Karotten, Kartoffeln, Kürbis, Pastinaken, Rosenkohl oder Sellerie. Verfeinert werden kann eine Gemüse-Apfel-Suppe etwa mit Ingwer, Speck, Schinken, Majoran, Meerrettich, Maronen, Salbei oder Curry.

Und schließlich bieten sich Äpfel auch als Beilage an: Als Beispiel nennt das Pressebüro Apfel-Möhren-Gemüse zu Schweinefilet.

Autor: ll / dpa
Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2013

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Trend-Diäten machen dick
Schlank mit Atkins, Weight-Watchers, South-Beach und Zone?

Welche Diät macht wirklich schlank und zwar auf Dauer? Zwölf Studien zeigen Überraschendes mehr...

Das hilft gegen Chili-Feuer auf der Zunge
Nach Jamie Olivers Erziehungs-Idiotie

Was tun, wenn man vor Chili-Schärfe kaum noch Luft bekommt und Wasser aus allen Poren strömt? mehr...

So umgehen Sie Kalorienfallen
Jeder zweite Deutsche ist zu dick

Croissants sind Fettbomben undefinierbare Soßen sind Dickmacher mehr...

Studie: Viel Milch erhöht das Sterberisiko
Doch nicht gesund?

Das Image von Milch als gesundem Knochenstärker bekommt immer tiefere Kratzer mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang