Medizin & Forschung

Wirksamere Malariatherapie möglich

Südafrikanischen Forschern ist offenbar ein Durchbruch bei der Malaria-Bekämpfung gelungen: Der Malaria-Erreger verwandelt einen wichtigen Abwehrstoff im menschlichen Blut in eine wirkungslose Substanz, hat das Wissenschaftsteam aus Chemikern und Pharmakologen um Tim Egan von der University of Cape Town entdeckt. Diese Ergebnisse sollen die Entwicklung wirksamerer Medikamente ermöglichen, berichtet Health News Service Online in Südafrika.

Wird dieser Abwehrstoff ausgeschaltet, zerstört der Parasit den für den Sauerstoff-Transport in den roten Blutkörperchen zuständigen Anteil, so Forschungsmitglied Giovanni Hearne. Es entsteht das für den Erreger ungiftige Malaria-Pigment Hämozoin. Mit diesem Wissen könnten nun Medikamente entwickelt werden, die diesen Prozess blockierten, erklärt Hearne.Die Infektionskrankheit Malaria, die durch die die Anophelesmücke übertragen wird, gilt als weltweites Problem, speziell in Afrika. Jedes Jahr sterben bis zu drei Millionen Menschen an der Krankheit, 200 Millionen Menschen infizieren sich neu.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
InstaBreasts: Brustvergrößerung in 20 Minuten
Großer Busen für 24 Stunden

Der 24-Stunden-Busen ist für viele US-Frauen das Weihnachtsgeschenk an den Mann, doch sehr riskant mehr...

Kunstfingernägel können Krebs auslösen
Studie zu Maniküre-Trend

Die Fingerspitzen mit Kunstnägeln verstärken zu lassen, gehört für viele einfach dazu. Doch die Maniküre ist nicht ohne Risiko mehr...

Sind Deos mit Aluminium gefährlich?
Studienlage unklar

Aluhaltige Deo-Sprays geraten zunehmend in Verruf mehr...

Süßes, Mehl und Milch machen Pickel
Akne und Ernährung

Was ist schuld an Akne? Vor allem Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index – also Süßigkeiten. Das hat die Analyse mehrerer Studien jetzt bewiesen. mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang