Medizin & Forschung

Vorsicht vor Flüssigkeit im Deko-Artikel

Vor giftigen Flüssigkeiten in bestimmten Dekorationsartikeln warnt Niedersachsens Umweltministerium. Betroffen seien modische Zahnputzbecher, Handyhalter und Seifenschalen, in deren Hülle zwei nicht mischbare Flüssigkeiten und häufig auch Plastikteile wie Tiere und Blumen schwappen. Die Produkte seien bereits aus dem Handel genommen.

Wer sie aber schon zu Hause liegen habe, solle sie schnell aus dem Verkehr ziehen, denn sie stellen gerade für Kinder eine enorme Gefahr: So sei bei einem undichten Becher schon das Schlucken kleiner Mengen gefährlich. Eine nach Benzin riechende Flüssigkeiten könne ins Innere des Bechers gelangen - wird sie geschluckt, kann sie die Lunge schädigen.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Kunstfingernägel können Krebs auslösen
Studie zu Maniküre-Trend

Die Fingerspitzen mit Kunstnägeln verstärken zu lassen, gehört für viele einfach dazu. Doch die Maniküre ist nicht ohne Risiko mehr...

Sind Deos mit Aluminium gefährlich?
Studienlage unklar

Aluhaltige Deo-Sprays geraten zunehmend in Verruf mehr...

Süßes, Mehl und Milch machen Pickel
Akne und Ernährung

Was ist schuld an Akne? Vor allem Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index – also Süßigkeiten. Das hat die Analyse mehrerer Studien jetzt bewiesen. mehr...

Drei simple Beauty-Rezepte mit Kaffee
Maske, Haarspülung, Peeling

Maske, Haarspülung, Peeling: Das kann Kaffee für die Schönheit tun mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang