Medizin & Forschung

Vorsicht vor Flüssigkeit im Deko-Artikel

Vor giftigen Flüssigkeiten in bestimmten Dekorationsartikeln warnt Niedersachsens Umweltministerium. Betroffen seien modische Zahnputzbecher, Handyhalter und Seifenschalen, in deren Hülle zwei nicht mischbare Flüssigkeiten und häufig auch Plastikteile wie Tiere und Blumen schwappen. Die Produkte seien bereits aus dem Handel genommen.

Wer sie aber schon zu Hause liegen habe, solle sie schnell aus dem Verkehr ziehen, denn sie stellen gerade für Kinder eine enorme Gefahr: So sei bei einem undichten Becher schon das Schlucken kleiner Mengen gefährlich. Eine nach Benzin riechende Flüssigkeiten könne ins Innere des Bechers gelangen - wird sie geschluckt, kann sie die Lunge schädigen.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
So schadet Schlafmangel dem Gehirn
Volkskrankheit Insomnie

Viele sind stolz, dass sie wenig Schlaf brauchen. Doch diese Haltung ist gefährlich mehr...

Naturkosmetik muss mehr sein als nur öko
Erwartungen der Verbraucher steigen

Natürliche Rohstoffe und gute Verträglichkeit reichen längst nicht mehr mehr...

Schlafmangel: Gesellschaft im Dauer-Jetlag
Chronische Müdigkeit geht auf die Denkleistung

Schlafexperte kritisiert politische Entscheidungen übermüdeter Amtsträger mehr...

Sieben Heilpflanzen gegen Herpes
Hausmittel gegen Lippenherpes

Gegen Lippenherpes sind Heilpflanzen wie Melisse, Salbei und Rhabarberwurzel eine Alternative mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

Zum Seitenanfang