Medizin & Forschung

Urlauber unterschätzen Aids-Risiko

Ferntouristen unterschätzen nach Ansicht von Medizinern des Auswärtigen Amts (AA) immer noch die Risiken von Aids und Infektionskrankheiten. "Ein Kondom gehört in jedes Handgepäck und auch in den Koffer", sagt der Leiter des Gesundheitsdienstes im AA, Gunther von Laer.

Trotz der Gefahren von Aids habe sich bei Touristen immer noch kein ausreichendes Problembewusstsein herausgebildet, sagte von Laer. "Viele suchen im Urlaub das Risiko."Urlauber sollten sich vor Beginn ihrer Reise ausreichend über Impfempfehlungen informieren. Zugleich warnte der Tropen-Mediziner vor der sprunghaften Ausbreitung des Dengue-Fiebers besonders in Süd- und Mittelamerika und auf Kuba. Gegen das durch Mücken übertragene Dengue-Fieber, das bei Menschen zum Tod führen kann, gebe es bislang keinen Impfschutz. Zur Vorbeugung empfahl der Mediziner Mückenspray, Moskitonetz und langärmelige Kleidung.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Neues Gesicht: Renée Zellweger verblüfft Fans
Spekulationen um Hollywood-Schauspielerin

"Bridget Jones"-Star Renée Zellweger fällt mit völlig verändertem Aussehen auf mehr...

Nina Ruge: "Problemhaut? Alles wird gut"
Moderatorin im Lifeline-Interview

Die Moderatorin spricht offen über eigene Hautprobleme und Erfahrungen mit Pflegeprodukten mehr...

So schadet Schlafmangel dem Gehirn
Volkskrankheit Insomnie

Viele sind stolz, dass sie wenig Schlaf brauchen. Doch diese Haltung ist gefährlich mehr...

Naturkosmetik muss mehr sein als nur öko
Erwartungen der Verbraucher steigen

Natürliche Rohstoffe und gute Verträglichkeit reichen längst nicht mehr mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang