Medizin & Forschung

Schönheits-OPs: Vorsicht vor Scharlatanen

Angesichts einer steigenden Zahl von Schönheitsoperationen hat die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (DGÄC) vor Scharlatanen gewarnt. "In Deutschland darf sich jeder Arzt Schönheitschirurg nennen und etwa als Gynäkologe Nasen operieren", beklagte der DGÄC-Präsident, Heinz Bull, bei der 15. Jahrestagung der Gesellschaft vergangene Woche in Heidelberg. Die Ausbildung von Schönheitschirurgen müsse "seriöser und nachvollziehbarer" werden, forderte Bull.

Es müsse garantiert werden, dass beispielsweise nur Augenärzte Lid-Operationen vornähmen. "Viele Patienten wissen leider selbst nicht, welche Substanzen ihnen eingespritzt wurden", sagte der Dermatologe Gerhard Sattler. Generell abzulehnen seien dauerhafte Materialien wie Silikon oder Acryl, betonten Experten. Hier könnten auch noch Jahre nach der Operation Komplikationen auftreten. Natürliche Substanzen - beispielsweise das aus Eigenblut hergestellte Plasma-Gel - stellten dagegen kein Risiko dar, hieß es. (dpa/red)> Mehr zum Thema Schönheitsoperationen

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
  • Haarausfall
    Verdichtung Klebetressen
    22.01.2015 | 08:41 Uhr von M.E.25

    Hallo. Ich war gestern in einem Zweithaarstudio und habe mich wirklich sehr gut beraten...  mehr...

  • Hautpflege
    Wunden
    23.12.2014 | 22:02 Uhr von BBC

    Hallo, seit Wochen hab ich zwischen meinen Augenbrauen dunkele Flecken und ich hab änder...  mehr...

  • Cellulite
    Prolia
    22.12.2014 | 18:39 Uhr von gollumchen

    Kann Prolia Cellulite oder vorzeitige Hautalterung hevorrufen? Ich konnte nichts darüber...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Das hilft gegen Körpergeruch
Deo, Kleidung, Dusche

Deo, Kleidung, Dusche: Das hilft gegen Körpergeruch mehr...

Bei Mundgeruch hilft meist intensivere Hygiene
Medizin und Forschung

Mundgeruch lässt sich in den meisten Fällen leicht behandeln: Bei neun von zehn Betroffenen ist mangelnde Mundpflege Schuld am Geruch. Nur in seltenen Fällen geht der Geruch auf Erkrankungen des... mehr...

Mundgeruch meist einfach zu bekämpfen
Medizin und Forschung

Allein mit mentholhaltigen Kaugummis ist der Halitose meist nicht beizukommen. Denn oft sitzen die Ursachen fest - entweder in den Zahnzwischenräumen oder in seltenen Fällen liegen sie sogar tiefer, nämlich in... mehr...

Übler Körpergeruch schlimmer als Untreue
Jede vierte Beziehung scheitert an Körperhygiene

Mangelnde Körperhygiene, Untreue und nicht zuhören gelten als die größten Ärgernisse unter Partnern. Lesen Sie auf Lifeline, was für Männer und Frauen jeweils entscheidend ist mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

Zum Seitenanfang