Medizin & Forschung

Krank im Urlaub: Sofort Firma informieren

Wer im Urlaub krank wird, sollte unverzüglich seinen Arbeitgeber darüber unterrichten. Damit wird der Urlaub unterbrochen, und es tritt die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall in Kraft, sagt der Arbeitsrechtsexperte Volker Wagner aus Gießen. Auf diese Weise werden die Krankheitstage nicht auf den Jahresurlaub angerechnet. Die entfallenen Urlaubstage können zu einem späteren Zeitpunkt genommen werden.

Keinesfalls dürfe der Arbeitnehmer jedoch die wegen Krankheit ausgefallenen Urlaubstage einfach an den Urlaub anhängen: "Das kann man allenfalls nach einer Absprache mit dem Arbeitgeber." Zur Sicherheit sollte am Urlaubsort ein Arzt aufgesucht werden, der die Krankheit und die dadurch entstandene Arbeitsunfähigkeit attestiert: "Damit belegt er urkundlich, dass Sie tatsächlich erkrankt sind." Dabei spiele es keine Rolle, ob dies im Ausland oder Inland geschieht. "Auch das Attest eines italienischen Arztes muss anerkannt werden", so der Fachanwalt für Arbeitsrecht. Innerhalb von drei Tagen sollte der Arbeitnehmer das ärztliche Zeugnis seiner Firma zuschicken. "Dazu reicht der normale Postweg." Um welche Krankheit es sich handelt, gehe den Arbeitgeber allerdings nichts an.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
InstaBreasts: Brustvergrößerung in 20 Minuten
Großer Busen für 24 Stunden

Der 24-Stunden-Busen ist für viele US-Frauen das Weihnachtsgeschenk an den Mann, doch sehr riskant mehr...

Kunstfingernägel können Krebs auslösen
Studie zu Maniküre-Trend

Die Fingerspitzen mit Kunstnägeln verstärken zu lassen, gehört für viele einfach dazu. Doch die Maniküre ist nicht ohne Risiko mehr...

Sind Deos mit Aluminium gefährlich?
Studienlage unklar

Aluhaltige Deo-Sprays geraten zunehmend in Verruf mehr...

Süßes, Mehl und Milch machen Pickel
Akne und Ernährung

Was ist schuld an Akne? Vor allem Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index – also Süßigkeiten. Das hat die Analyse mehrerer Studien jetzt bewiesen. mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang