Medizin & Forschung

Krank im Urlaub: Sofort Firma informieren

Wer im Urlaub krank wird, sollte unverzüglich seinen Arbeitgeber darüber unterrichten. Damit wird der Urlaub unterbrochen, und es tritt die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall in Kraft, sagt der Arbeitsrechtsexperte Volker Wagner aus Gießen. Auf diese Weise werden die Krankheitstage nicht auf den Jahresurlaub angerechnet. Die entfallenen Urlaubstage können zu einem späteren Zeitpunkt genommen werden.

Keinesfalls dürfe der Arbeitnehmer jedoch die wegen Krankheit ausgefallenen Urlaubstage einfach an den Urlaub anhängen: "Das kann man allenfalls nach einer Absprache mit dem Arbeitgeber." Zur Sicherheit sollte am Urlaubsort ein Arzt aufgesucht werden, der die Krankheit und die dadurch entstandene Arbeitsunfähigkeit attestiert: "Damit belegt er urkundlich, dass Sie tatsächlich erkrankt sind." Dabei spiele es keine Rolle, ob dies im Ausland oder Inland geschieht. "Auch das Attest eines italienischen Arztes muss anerkannt werden", so der Fachanwalt für Arbeitsrecht. Innerhalb von drei Tagen sollte der Arbeitnehmer das ärztliche Zeugnis seiner Firma zuschicken. "Dazu reicht der normale Postweg." Um welche Krankheit es sich handelt, gehe den Arbeitgeber allerdings nichts an.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
  • Haarausfall
    Verdichtung Klebetressen
    22.01.2015 | 08:41 Uhr von M.E.25

    Hallo. Ich war gestern in einem Zweithaarstudio und habe mich wirklich sehr gut beraten...  mehr...

  • Hautpflege
    Wunden
    23.12.2014 | 22:02 Uhr von BBC

    Hallo, seit Wochen hab ich zwischen meinen Augenbrauen dunkele Flecken und ich hab änder...  mehr...

  • Cellulite
    Prolia
    22.12.2014 | 18:39 Uhr von gollumchen

    Kann Prolia Cellulite oder vorzeitige Hautalterung hevorrufen? Ich konnte nichts darüber...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
Das hilft gegen Körpergeruch
Deo, Kleidung, Dusche

Deo, Kleidung, Dusche: Das hilft gegen Körpergeruch mehr...

Bei Mundgeruch hilft meist intensivere Hygiene
Medizin und Forschung

Mundgeruch lässt sich in den meisten Fällen leicht behandeln: Bei neun von zehn Betroffenen ist mangelnde Mundpflege Schuld am Geruch. Nur in seltenen Fällen geht der Geruch auf Erkrankungen des... mehr...

Mundgeruch meist einfach zu bekämpfen
Medizin und Forschung

Allein mit mentholhaltigen Kaugummis ist der Halitose meist nicht beizukommen. Denn oft sitzen die Ursachen fest - entweder in den Zahnzwischenräumen oder in seltenen Fällen liegen sie sogar tiefer, nämlich in... mehr...

Übler Körpergeruch schlimmer als Untreue
Jede vierte Beziehung scheitert an Körperhygiene

Mangelnde Körperhygiene, Untreue und nicht zuhören gelten als die größten Ärgernisse unter Partnern. Lesen Sie auf Lifeline, was für Männer und Frauen jeweils entscheidend ist mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

  • AllergieAllergie

    Die Haselpollen fliegen schon und machen Allergikern das Leben schwer. Hilfe gibt es hier mehr...

Zum Seitenanfang