Medizin & Forschung

Kosmetikerin darf keine Injektionen geben

Faltenlifting mit Injektionen ist nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Trier Heilkunde und darf deshalb nicht von Kosmetikern ausgeübt werden. Die Richter wiesen in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil die Klage einer Kosmetikern ab, die mit ihrer Ausbildung eine Behandlung ihrer Kunden mit dem Hyaluronsäure-Präparat "Restylane" durchsetzen wollte. Ebenso wie das Unterspritzen mit flüssigem Silikon oder mit Plastikkügelchen verlange das Lifting aber eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (Az.: 6 K 867/02.TR).

Die Frau hatte nach eigenen Angaben einen Fortbildungskurs besucht und ihre Kunden auf einer Schönheitsfarm seit längerem mit der körpereigenen Säure Hyaluron behandelt. Sie war laut Urteil zu Unrecht der Ansicht, dass die "Faltenunterspritzung allein der Befriedigung kosmetischer Bedürfnisse" diene. Wie die Richter feststellten, sind Heilpraktiker immer dann gefragt, wenn eine Behandlung medizinische Kenntnisse voraussetze und unter Umständen Gesundheitsschäden verursachen könne.Das Unterspritzen von Falten erfordere Wissen darüber, wie Injektionen verabreicht werden, wie die Haut anatomisch aufgebaut ist und wo Nerven, Muskeln und Blutgefäße verlaufen, hieß es im Urteil. Die Richter beriefen sich zudem auf Grund von Gutachten auf die Gefahren von "Unterspritzungen". Möglich seien Rötungen, Schwellungen, Entzündungen und Abwehrreaktionen oder auch Nervenverletzungen bei fehlerhaften Injektionen. (dpa/red)

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Tätowierfarben: Gift unter der Haut
Gefährliche Substanzen in Tattoo-Tinte

Fast jeder Vierte unter 30 hat ein Tattoo - und trägt mit den Farben oft giftige Stoffe in der Haut mehr...

Medikamente im Handgepäck
Auslandsreisen mit betäubungsmittelhaltigen Arzneien

Patienten müssen einige Regeln beachten, damit es nicht zu Problemen mit dem Zoll oder der Polizei kommt mehr...

Thrombose im Flieger - so beugen Sie vor
BBT-Regel schützt vor Blutgerinnseln

Lange Flugreisen erhöhen das Risiko für ein Blutgerinnsel, das Gefäße verschließen kann mehr...

So kommen Sie gesund durchs Wetterchaos
Sommergrippe vorbeugen

Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Sommergrippe: Wetterwechsel belasten den Körper mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien mehr...

Zum Seitenanfang