Medizin & Forschung

Immer mehr Senioren behalten eigene Zähne

Immer mehr Menschen in Deutschland behalten bis ins hohe Alter ihre eigenen Zähne. Möglich sei das auf Grund verbesserter Vorbeugung und ausgefeilter Methoden der Wurzelbehandlung, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ), Elmar Hellwig. Positiv bewertete der Mediziner, dass bei den 12-Jährigen im Schnitt nur noch 1,5 Zähne kariös sind. "Das ist eine unglaubliche Verbesserung", sagte Hellwig.

Dennoch gebe es bei Karies in allen Altersgruppen vor allem in sozial benachteiligten Bevölkerungsschichten noch einen hohen Anteil Risikopatienten. "Hier greifen unsere normalen Präventivmaßnahmen wie Fluoridanwendung und Mundhygiene noch nicht", so Hellwig. "Dazu kommt, dass diese Patienten sich falsch ernähren, also viel Süßigkeiten naschen, und erst dann zum Zahnarzt kommen, wenn sie Schmerzen haben.""Wenn wir alle Jugendlichen erreichen wollen, muss man über eine andere Art der Betreuung nachdenken", forderte Hellwig. Die gängigen prophylaktischen Maßnahmen in Kindergärten und Schulen seien "zu sehr an das Prinzip Freiwilligkeit gebunden". Wünschenswert sei ein eher streng reglementiertes Betreuungssystem wie in Dänemark, wo Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr eine kostenfreie präventive und restaurative Zahnversorgung erhielten.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Schlafmangel: Gesellschaft im Dauer-Jetlag
Chronische Müdigkeit geht auf die Denkleistung

Schlafexperte kritisiert politische Entscheidungen übermüdeter Amtsträger mehr...

Sieben Heilpflanzen gegen Herpes
Hausmittel gegen Lippenherpes

Gegen Lippenherpes sind Heilpflanzen wie Melisse, Salbei und Rhabarberwurzel eine Alternative mehr...

Was gegen Pigmentflecken wirklich hilft
Exklusiv-Interview zum Thema Altersflecke

Mit zunehmenden Jahren bilden sich auf der Haut unschöne Altersflecken. Lifeline fragte eine Expertin, welche Maßnahmen die Haut wieder makellos machen und welche wirkungslos oder sogar schädlich sind. mehr...

Tätowierfarben: Gift unter der Haut
Gefährliche Substanzen in Tattoo-Tinte

Fast jeder Vierte unter 30 hat ein Tattoo - und trägt mit den Farben oft giftige Stoffe in der Haut mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

Zum Seitenanfang