Medizin & Forschung

Falten entfernen: Manchmal zahlt die Kasse

Krankenkassen müssen unter Umständen die Operationskosten für die Entfernung von Hautfalten übernehmen. Eine bestimmte Form der Hautschlaffheit gilt als Krankheit, deren Behandlungskosten von der Gesetzlichen Krankenversicherung zu tragen sind, teilt der Deutsche Anwaltverein (DAV) in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Sozialgerichtes Leipzig mit (Az.: S 8 KR 207/00). Die seltene, erblich erworbene Hautkrankheit führt demnach zu einer Erschlaffung der Haut mit überdurchschnittlicher Faltenbildung, wodurch die Patienten erheblich vorgealtert aussehen.

Im konkreten Fall wollte ein Betroffener erreichen, dass seine Krankenkasse die Kosten für eine Faltenentfernung übernimmt. Sein durch die Hautschlaffheit "Cutis laxa" geprägtes Erscheinungsbild mache ihm derart zu schaffen, dass er sich nicht mehr in Badebekleidung in der Öffentlichkeit zeigen wolle, argumentierte er. Die Kasse lehnte den Antrag mit der Begründung ab, es handele sich um eine nicht entschädigungspflichtige Schönheitsoperation. Das Gericht folgte aber der Ansicht eines Gutachters: Der Hautexperte stellte fest, dass eindeutig eine Hautkrankheit vorlag. (dpa/red)

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Was gegen Pigmentflecke wirklich hilft
Exklusiv-Interview zum Thema Altersflecke

Mit zunehmenden Jahren bilden sich auf der Haut unschöne Altersflecke. Lifeline fragte eine Expertin, welche Maßnahmen die Haut wieder makellos machen und welche wirkungslos oder sogar schädlich sind. mehr...

Tätowierfarben: Gift unter der Haut
Gefährliche Substanzen in Tattoo-Tinte

Fast jeder Vierte unter 30 hat ein Tattoo - und trägt mit den Farben oft giftige Stoffe in der Haut mehr...

Medikamente im Handgepäck
Auslandsreisen mit betäubungsmittelhaltigen Arzneien

Patienten müssen einige Regeln beachten, damit es nicht zu Problemen mit dem Zoll oder der Polizei kommt mehr...

Thrombose im Flieger - so beugen Sie vor
BBT-Regel schützt vor Blutgerinnseln

Lange Flugreisen erhöhen das Risiko für ein Blutgerinnsel, das Gefäße verschließen kann mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von Innen mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten sie gehäuft auf und jeder vierte Erwachsene quält sich: Allergien mehr...

Zum Seitenanfang