Medizin & Forschung

Bei älteren Menschen auf Mundhygiene achten

Bei Pflegepatienten und bettlägerigen älteren Menschen sollte unbedingt auf eine gute Mundhygiene geachtet werden. Keime aus der Mundhöhle, die in die Luftröhre oder die Lunge geraten, könnten sonst schlimmstenfalls zu Lungenentzündungen führen, berichtet die Ärzte Zeitung.

Die Zeitung beruft sich auf Forschungen von Professor Hartmut Lode von der Lungenklinik Heckeshorn in Berlin. Tägliches Zähneputzen und eine gute Reinigung von Zahnprothesen sollten daher bei entsprechenden Patienten nicht vernachlässigt werden, warnt die Zeitung. (dpa/red)

Zähne putzen - aber richtig!

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Nina Ruge: "Problemhaut? Alles wird gut"
Moderatorin im Lifeline-Interview

Die Moderatorin spricht offen über eigene Hautprobleme und Erfahrungen mit Pflegeprodukten mehr...

So schadet Schlafmangel dem Gehirn
Volkskrankheit Insomnie

Viele sind stolz, dass sie wenig Schlaf brauchen. Doch diese Haltung ist gefährlich mehr...

Naturkosmetik muss mehr sein als nur öko
Erwartungen der Verbraucher steigen

Natürliche Rohstoffe und gute Verträglichkeit reichen längst nicht mehr mehr...

Schlafmangel: Gesellschaft im Dauer-Jetlag
Chronische Müdigkeit geht auf die Denkleistung

Schlafexperte kritisiert politische Entscheidungen übermüdeter Amtsträger mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

  • AllergieAllergie

    Bei Kindern treten Allergien gehäuft auf, jeder vierte Erwachsene quält sich damit mehr...

Zum Seitenanfang