Lifeline testet...

MyTherapy im Praxischeck

Mit diesem Gesundheitswecker vergessen Sie nie mehr, Ihre Medikamente einzunehmen

Wer regelmäßig Medikamente einnehmen muss, kennt das Problem: Im Alltag vergisst man das einfach. MyTherapy erinnert an die Einnahme oder Messung. Lifeline testet MyTherapy in der Redaktions-Praxis:

MyTherapy.png
MyTherapy ist ein „Therapieassistent" für chronisch Kranke. Durch To-Do-Listen, Erinnerung und Tagebuchfunktion unterstützt die App Patienten bei der Therapieumsetzung im Alltag.
SMARTPatient

Ob Medikament, Aktivität oder Tagebucheinträge: MyTherapy macht aus Ihren täglichen Gesundheits-To-Dos eine Aufgabenliste,  an deren Punkte die App erinnert und die sie dann nur noch abarbeiten müssen. Wer sich also auf seinen Alltag konzentriert, dabei aber seine Gesundheit nicht vergessen möchte, soll in der App von Smartpatient die passende Unterstützung finden.

Installation und erster Eindruck

Die App ist für iOS (hier im Test verwendet) und jetzt auch für Android verfügbar. Mit fast 22 MB ist die App auch kein Speicherplatzräuber. Die Installation verläuft reibungslos. Beim ersten Start der MyTherapy-App muss zunächst ein Benutzerprofil angelegt werden. Im Anschluss stellt sich die App mit Ihren Funktionen selbst in einer Slideshow und in einem kurzen Video vor. Dadurch wird die Eingabe der relevanten Patientendaten, Medikamente oder sonstiger Gesundheitsmaßnahmen wie Blutdruck- oder Blutzuckermessung spielend leicht. Dafür sollte man sich allerdings durchaus etwas Zeit nehmen, denn bis alle Punkte eingegeben sind, vergehen schnell einige Minuten.

MyTherapy im Test

Die persönlichen Daten sind schnell eingegeben. Die Eingabe der Medikamente verläuft ebenso einfach, da die umfassende Datenbank in der App eine komfortable Suchfunktion anbietet. So können die eigenen Medikamente schnell ergänzt werden. Der gesamte Prozess wird mit Pop-ups der App geführt, so dass auch alle Daten eingetragen und nicht vergessen werden können.

Wer bislang etwas schludrig bei der Einnahme von Arzneien oder der Messung seiner Gesundheitswerte vorgegangen ist, wird von der App zur Regelmäßigkeit erzogen. Jede Medikamenteneinnahme, jede Messung, jeder Selbstcheck wird mit einem genauen Zeitplan hinterlegt, an den die App dann passend und diskret per Signalton erinnert.

Gerade bei komplexeren Therapien wie etwa von Diabetes, Bluthochdruck oder bei Schmerzmitteleinnahmen offenbart die App Ihre Stärken. Wir haben für den Test die Daten einer insulinpflichtigen Typ-2-Diabetikerin mit Bluthochdruck eingegeben, die regelmäßig Sport treiben möchte und sich einmal die Woche dem mitgelieferten Gesundheitsselbstcheck der App unterziehen möchte. Nach zehn Minuten waren alle Daten gespeichert und die App erinnert seither zuverlässig an alle Aufgaben, die sich mit einer einfachen Wischbewegeung am Display quittieren lassen.

Positiv: Das gefällt uns an MyTherapy

Daumen hoch

  • Sehr gute Anleitung zur Einrichtung

  • Datenbank mit Medikamenten sehr umfangreich

  • Einfache Bedienung und zuverlässiger Verlauf

Negativ: Das könnte an MyTherapy verbessert werden

Daumen runter

  • Registrierung notwendig

  • Keine Mitteilungsfunktion bei vergessener Einnahme per Nachricht an einen ausgewählten Kontakt

 

Unser MyTherapy-Testergebnis

Zunächst erscheint die App für chronisch Erkrankte interessant, die schnell eine der vielen Einnahmen verpassen könnten. Aber selbst wenn es nur eine Pille am Abend ist, eignet sich die App, denn Sie erfasst mehr als nur Medikamente und erinnert an alle Gesundheitstermine. Hier könnten noch weitere Funktionen folgen, wie etwa der Impfstatus oder Erinnerungen an Vorsorgeuntersuchungen. Die App verhilft zu einem gesteigerten Gesundheitsbewusstsein und erhöht damit die Effektivität jeder Therapie. Sehr empfehlenswert!

Systemanforderungen MyTherape

Produkt MyTherapy
Anbieter SMARTPatient
System für iOS und Android
Preis kostenlos
Laden im App Store
Jetzt bei Google Play
© Google

 

MyTherapy im App-Check

Autor:
Letzte Aktualisierung: 04. Juli 2016

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang