Kamasutra: Prickelnde Sex-Stellungen für Bettsportler

Von Bootsfahrt und Schnecke bis glühender Wacholder oder Waffenstillstand: Das Kamasutra hält eine Reihe aufregender, aber auch ganz klassischer Positionen bereit. Die besten Sex-Stellungen aus dem indischen Liebes-Leitfaden verraten wir hier.

Mythos Kamasutra: Davon handelt der indische Liebes-Leitfaden wirklich!

Der wörtlichen Übersetzung "Verse des Verlangens" zum Trotz: Wer sich ein Kamasutra zulegt in der Hoffnung, mit dem berühmt-berüchtigten Buch sein Sexleben aufzupeppen, dürfte erst einmal enttäuscht reagieren: Über weite Teile handelt der Leitfaden nämlich gar nicht von körperlicher Liebe. Beschrieben wird etwa das ethische Zusammenleben zwischen Mann und Frau oder das Werben um eine Partnerin. Das Regelwerk, dessen sieben Bücher Vatsyayana Mallanaga vermutlich im dritten Jahrhundert nach Christus verfasste, ist also eher ein Sitten- als ein Unsittenbuch!

Und doch: Auch verschiedenste Sex-Stellungen und Spielarten der Liebe haben ihren Platz im Zweiten Buch des Kamasutra, dessen Kapitel-Überschriften etwa von Schlägen, Oralverkehr und Beißen handeln. Die Positionen wurden allerdings weniger anregend als vielmehr ziemlich trocken betextet. Auf der Suche nach Anregungen sollte man sich deshalb lieber an moderne Übersetzungen wie unsere Bilderstrecke halten.

Kamasutra-Stellungen: Hier ist für jeden etwas dabei

Übrigens: Um das Kamasutra "durchzuturnen", müssen die Liebenden zwar mit Sicherheit sehr gelenkig und ausdauernd sein. Aber auch für weniger Trainierte hält das Werk jede Menge interessanter Stellungen bereit. Denn Sex muss nicht zum Leistungssport verkommen, um Spaß zu machen und gesund zu sein!



Autor:
Letzte Aktualisierung: 06. April 2016

Zum Seitenanfang