Liebe und Partnerschaft

Gleiche Wellenlänge sorgt für stabile Beziehung

Gegensätze ziehen sich an. Wer auf eine dauerhafte und stabile Beziehung aus ist, sollte sich jedoch lieber mit jemandem zusammen tun, der ähnliche Charakterzüge aufweist.

Der Volksmund ist überzeugt, dass sich Gegensätze anziehen. Forscher haben dazu mehr als 6000 Personen befragt. Fazit: Menschen, die auf eine dauerhafte Beziehung aus sind, sollten eher auf einen Gleichgesinnten setzen.

Wichtig sind dabei ähnliche Charaktereigenschaften, Vorlieben und ein ähnlicher Lebensentwurf. Je unterschiedlicher zwei Menschen nämlich ticken, desto konfliktreicher gestaltet sich das Miteinander.

Beziehungsdimensionen: Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit und Offenheit

Partnerschaften funktionieren dann, wenn in den drei Dimensionen Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit und Offenheit eine ähnliche Art vorherrscht. Verträglichkeit bedeutet Liebenswürdigkeit, die Freundlichkeit und die Einstellung. Unter Gewissenhaftigkeit sind die Wertigkeit der Arbeit und grundlegende Charaktereigenschaften zu verstehen wie etwa Ordentlichkeit und Pünktlichkeit. Die Offenheit bezieht sich vor allem auf Wertvorstellungen.

Das heißt jedoch nicht, dass Gegensätze überflüssig sind. Gerade im Falle der emotionalen Stabilität und Extroversion können sich Unterschiede positiv auf die Beziehung auswirken. Treffen zwei sehr gesprächige oder aber in sich gekehrte und emotional instabile Menschen aufeinander, birgt das reichlich Konfliktpotenzial. Außerdem ist zu beobachten, dass Paare, die schon lange glücklich zusammenleben, ähnliche Charakterzüge aufweisen. Je größer die Übereinstimmung in Sachen Freundlichkeit und Einverständnis, desto länger die Beziehung.

Psychologin Sanjay Srivastava von der Universität in Oregon geht davon aus, dass sich Paare mit jedem gemeinsam verbrachten Lebensjahr ähnlicher werden.

Aktuelle Artikel zum Thema

Intimchirurgie beim Mann
Zu kleiner Penis, unfruchtbar

Penisverkrümmung, Mikropenis, Sterilisation: Häufige Ursachen und wie die Urologie helfen kann mehr...

16 Jahre verhüten mit Mikrochip
Verhütungsmittel der Zukunft

Ein winziger Chip unter der Haut könnte die Pille ablösen - und lässt sich bei Bedarf ausschalten mehr...

Riesenpenis und andere Männer-Märchen
Mythen rund ums Gemächt

Gibt es ihn wirklich, den sagenhaften Riesenpenis - und ist er Traum oder Albtraum? mehr...

Penis-Symptome: Wenn mit "ihm" etwas nicht stimmt
Herpes, Penispilz, Tripper und mehr

Manche Veränderungen am Penis sind mehr als nur eine Spaßbremse beim Sex mehr...

Paarprobleme
Katy Perry: Liebeskummer lohnt sich doch
Nach dem Ehe-Aus mit Russell Brand

Die Popsängerin fand den Mut, über ihren akuten Liebeskummer nach der Scheidung zu sprechen mehr...

Scheidung ist ansteckend
Paare werden Opfer der "sozialen Ansteckung"

Scheidung ist ansteckender als Schnupfen, zeigt eine Langzeitstudie mehr...

Erotik, Sex und Sinnlichkeit
Abnehmen schadet der Liebe
Übergewicht abbauen, schlank werden

Wird einer von beiden schlank, ist das eine Zerreißprobe für die Liebe mehr...

Vom One-Night-Stand in die Depression?
Unverbindlicher Sex und Psyche

Spontaner, zwangloser Sex ohne Verpflichtung klingt nach Traum, könnte aber depressiv machen mehr...

Sex ist ein Kalorienburner
Abnehmen mit Spaß

Schweißtreibender Sex verbraucht genauso viele Kalorien wie eine halbe Stunde Workout mehr...

Neueste Fragen aus der Community
Mehr zum Thema
Sex & Erotik

Kamasutra, Aphrodisiaka und "Potenz durch Pistazien" - lesen Sie alles zum Thema Sex & Erotik. mehr...

Partnerschaft & Ehe

Liebe, Eifersucht, Romantik - hier finden Sie alles, was eine gute Partnerschaft ausmacht. mehr...

Autor: Sabine Letz
Letzte Aktualisierung: 09. Januar 2014
Quellen: Nach Informationen des Fachmagazins "Personality and Individual Differences"

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.



Sie haben eine Frage zu Liebe und Partnerschaft? Nutzen Sie den Expertenrat - anonym und kostenlos.

Zum Expertenrat
Lifeline-Fan auf Facebook werden