Soor

Soor bezeichnet alle Erkrankungen von Haut und Schleimhäuten, die durch den Hefepilz Candida ausgelöst werden. Lesen Sie hier mehr über Ursachen, Diagnose und Therapien.

Lexikon-Kehldeckelentzündung_56570406.jpg
Candida-Infektion? Einen Abstrich der befallenen Schleimhaut macht der Arzt, um die Diagnose zu sichern.
(c) George Doyle

Es gibt mehrere Candida-Pilze. Der am weitesten verbreitete ist Candida albicans, seltener kommt Candida glabrata vor. Synonym wird für Soor auch der Begriff Kandidose verwendet.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 27. Januar 2010
Quellen: Leitlinien der Dt. Dermatologischen Gesellschaft, der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft und des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen: Candidose der Haut. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/005 Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft: Orale Candidose. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/006 Moll, I., Jung, E. G.: Dermatologie. Thieme, Stuttgart Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch. de Gruyter, Berlin

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...

Zum Seitenanfang