Von Vitamin B2 bis B12

Vitamin B schützt vor Schlaganfall

Studie belegt, wie wichtig B-Vitamine für Nerven, Immunabwehr und Blut sind

Bestimmte B-Vitamine stärken nicht nur die Nerven, sondern senken auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall

Banane,Vitamin B,Herzinfarkt, Schlaganfall
Vitamin B6, etwa aus Bananen, senkt das Schlaganfall-Risiko.
Dr. Thomas Lammeyer

Die in Nüssen, Fleisch, Hülsenfrüchten, Getreide und Eigelb enthaltenen B-Vitamine sind bekannt dafür, dass sie die Nervenfunktion unterstützen, wichtig für den Muskelaufbau sind sowie Haut und Haare stärken. Ob die Multitalente auch vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützen, konnten frühere Studien nicht klären. Die Ergebnisse waren widersprüchlich, wiesen teilweise sogar darauf hin, dass B-Vitamine Herz und Gehirn schaden könnten.

B-Vitamine wirken insgesamt günstig auf die Gesundheit

Wissenschaftler der Universität Zhengzhou in China haben jetzt die Ergebnisse von 14 klinischen Studien zum Thema Vitamin B und Gesundheit analysiert. Ein Teil der fast 55.000 Menschen nahmen regelmäßig Vitamin B ein, der andere nicht. Es zeigte sich, dass das Vitamin insgesamt einen positiven Einfluss auf die Gesundheit hatte.

Risiko für Schlaganfall sinkt um sieben Prozent

Gerade in Hinblick auf Herzinfarkt und Schlaganfall trat jedoch deutlich hervor, dass Vitamin B das Risiko um sieben Prozent senken konnte. Allerdings hatte es keine Wirkung auf die Schwere eines Schlaganfalls. Nicht alle Formen der B-Vitamine zeigten sich als wichtig zur Prävention von Herzinfarkt und Schlaganfall oder waren sogar ungünstig:

  • Vitamin B12 hatte keinen Effekt
  • Vitamin B9 war kontraproduktiv,
  • Vitamin B6 und B2 wirkten.

Hochdosiertes Vitamin B9 sollte daher vor allem eingenommen werden, wenn der Körper erhöhten Bedarf an Folsäure hat wie etwa vor und während der Schwangerschaft.

Vitamin-B-Mangel nicht der wichtigste Risikofaktor

Die Wissenschaftler betonen, dass es tatsächlich Patienten gibt, die wegen Vitamin-B-Mangel einen Schlaganfall erleiden. Die wichtigsten Risikofaktoren für diese Krankheit seien jedoch Bluthochdruck, Diabetes, ein zu hoher Cholesterinspiegel, Rauchen und Übergewicht.

Gute Vitamin-B2-Lieferanten

Autor:
Letzte Aktualisierung: 08. Januar 2014
Quellen: Neurology

Beitrag zum Thema aus der Community
  • Forum Wechseljahre
    Migräne oder Schlaganfall?
    27.02.2013 | 12:00 Uhr

    Hallo Ihr alle, ich bin gerade ziemlich durch den Wind... Ich habe immer Migräne mit Aura...   mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Der Schlaganfall und seine Folgen
Gehirnschlag

Die Folgen nach einem Schlaganfall sind vielfältig und können unterschiedliche Funktionen unseres Körpers betreffen mehr...

Prominente Schlaganfall-Patienten
Schlaganfall

Tina Turner, Sharon Stone, Gaby Köster und sogar die junge Amy Macdonald: Welche Promis einen Schlaganfall hatten mehr...

Schlaganfall: Vorboten und akute Symptome erkennen
Schlaganfall

Ein Schlaganfall passiert im Inneren des Körpers. Wer die Vorboten erkennt, kann ihn verhindern mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Schlaganfall: Kann es auch mich treffen?

Überprüfen Sie Ihr eigenes Schlaganfallrisiko.

mehr...
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang