abby
Neurologie » Neurologie | Expertenfrage an Lifeline Gesundheitsteam
24.04.2013 | 21:09 Uhr | Von abby

Kribbeln im ganzen Körper, Schüttelfrost, Kopfschmerzen,...

Hallo,
heut morgen wurde ich wach und fühlte mich extrem schlapp. Meine Haut ist total empfindlich, sodass sogar das abtrocknen nach dem Waschen weh tat. Dann kam Schüttelfrost und Kopf-und Nackenschmerzen dazu. Da ich stille kann ich keine Medikamente nehmen. Außerdem habe ich kribbeln IM ganzen Körper: vorallem im Bauch, aber auch in den Beinen, Armen, Händen, in den Fingern auch mit leichtem Taubheitsgefühl. Das kribbeln ist so heftig, dass mir teilweise das atmen schwerfällt (wie in einer Achterbahn, beim Looping).

Ich hatte dieses Kribbeln schonmal vor einigen Jahren bei einer Borreliose, aber eine Zecke hab ich dieses Jahr noch nicht gehabt.

Was kann ich denn dagegen tun?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.04.2013, 15:12 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Abby,

soweit die Symptome nicht schon verwschunden sind, müssen Sie sich beim Arzt vorstellen. Durch das Stillen verlieren Sie eine Menge an Vitalstoffen (Vitamine, Spurenelemente, etc.), die Sie Ihrem Kind schenken, Ein Mangel kann die oben genanten Symptome verursachen. Auch sollte wegen der vorangegenengen Infektion nachkontrolliert werden, ob sich der Titer erhöht hat.

Ebenso könnten ein Infekt im Anmarsch sein - bei diesen Symptomen ist der Gang zum Arzt immer richtig.

Meistgeklickt auf Lifeline
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Einfach, schnell und kostenlos den richtigen Arzt finden und online Termine vereinbaren

Arzt finden
Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.