Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Frauenheilkunde » Gynäkologie | Expertenfrage
24.06.2002 | 07:06 Uhr | Von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

ausfluss nach hysterektomie

Liebes Experten - Team, vor 2 Wochen hatte ich (34) eine Hysterektomie aufgrund eines stark wachsenden Myomes, dass regelrechte Blutstürze verursachte, die ich ganz gut überstanden habe. Nun meine Frage: Der Ausfluss hatte sich schon fast normalisiert, da verstärkte er sich so stark, dass Binden norwendig wurden. Auch stinkt er sehr. Mein FA hat mich darauf vorbereitet - nur blieb die Frage offen, wie lange dieser, doch heftige Ausfluss, noch anhalten wird. Können Sie mir eine ungefähre Angabe dazu machen? Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen Ellen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Beitrag melden
24.06.2002, 09:06 Uhr
Antwort von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Hallo, Ellen, dieser Ausfluß kann bis zu 6-7 Wochen anhalten, da das Wundsekret nach außßen abläuft. MfG Dr. med. M. Leuth www.leuth.com

Meistgeklickt auf Lifeline
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Einfach, schnell und kostenlos den richtigen Arzt finden und online Termine vereinbaren

Arzt finden
Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat