Gesund und heimisch

Apfel: Diese gesunden Stoffe stecken im Lieblinsgsobst

Nicht nur am Nikolaustag ist der Apfel das Lieblingsobst der Deutschen. Zu Recht: Mit seinen gesundheitsfördernden Inhaltstoffen ist er ideal für eine vollwertige Ernährung.

apfel
Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen.
(c) Stockbyte

Äpfel gehören zu den Rosengewächsen. Es gibt sie in tausenden, süßen oder sauren Sorten. Als Weihnachts- oder Lagerapfel ist das Obst eine Vitaminbombe fürs ganze Jahr.

Äpfel haben nur 54 Kilokalorien pro hundert Gramm, aber einen hohen Gehalt an den Vitaminen C, A und E. In Fruchtfleisch und Schale sitzen Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Eisen und Phosphor sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Sie können das Krebsrisiko mindern und vor Herzinfarkt schützen. Ballaststoffe wie die Pektine regen die Verdauung an und senken den Cholesterinspiegel.

Äpfel – aber bitte mit Schale

Die meisten Nährstoffe sitzen in oder direkt unter der Schale. Deshalb empfehlen Ernährungswissenschaftler, ungeschälte Äpfel zu essen, die vorher gründlich gewaschen und trocken gerubbelt wurden. So kann ein großer Teil der Schadstoffe von der Apfelschale entfernt werden. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte ungespritzte, unbehandelte Äpfel oder solche aus ökologischem Anbau einkaufen. Oder sich natürlich gleich seine Lieblingssorte in den heimischen Garten pflanzen, falls vorhanden.

Nicht alle Äpfel eignen sich zum Backen

In Supermärkten werden nämlich immer nur die gleichen fünf Sorten Äpfel angeboten. Dabei ist bei kaum einer Frucht die Vielfalt so groß. An die 3.000 Apfelsorten gibt es wohl in Deutschland, weltweit sollen es sogar 8.000 verschiedene sein. Aber nicht jede Sorte ist für jeden Zweck gleich gut geeignet.

Die idealen Back- und Bratäpfel sind Boskop, Braeburn, Elstar und Idared mit ihrem festen säuerlichen Fruchtfleisch. Die süßen Sorten Granny Smith, Cox Orange, Jonagold, Goldparmäne, Berlepsch, Gala und Golden Delicious schmecken pur am besten.

Regionale Äpfel bieten Vitaminplus im Winter

Wer Äpfel richtig einkauft und lagert, hat den ganzen Winter über etwas von dem gesunden Obst:

  • Äpfel aus der Region haben Pluspunkte. Sie werden geerntet, wenn sie natürlich reif sind und haben dadurch ein optimales Aroma und den höchsten Gehalt an Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen.

  • Frische Äpfel sind an der knackigen Schale sowie intensiven Farbe und Duft zu erkennen.

  • Winteräpfel sind spezielle Lagersorten, die im Herbst geerntet werden und erst im Winter zur Genussreife gelangen. Sie halten sich sogar bis in den Mai hinein. Rote Winteräpfel dienen unter anderem als Weihnachtsdeko. Bevor es auch in unseren Breiten Südfrüchte zu kaufen gab, waren lange lagerfähige Äpfel essenziell für die Vitaminversorgung der Bevölkerung im Winter.

Äpfel nicht mit anderen Früchten lagern

Äpfel lassen sich dementsprechend gut auf Vorrat kaufen. Um Frische und Vitamine lange zu erhalten, werden sie am besten in Kisten im kühlen Keller gelagert. Für kleine Mengen sind Plastikbeutel mit kleinen Löchern ideal. Sie lassen sich im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Aber Vorsicht: Äpfel vertragen sich nicht mit anderen Früchten und Gemüse. Während des Nachreifens strömen sie das Gas Ethylen aus, das die Reifung und damit den Verderbnisprozess beschleunigt.

Obst, das Tumore verhindert

Autor:
Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2016
Durch: Sarah Baumann

Beitrag zum Thema aus der Community
Meistgelesen in dieser Rubrik
50+ Lebensmittel mit Heilkraft
Gesunde Ernährung

Manche Lebensmittel sind fast schon Medizin! Wir stellen die heilkräftigsten Helfer auf dem Teller vor mehr...

Abführende Lebensmittel: Dieses Essen fördert die Verdauung
Gesunde Ernährung

Bestimmte Lebensmittel wirken Verstopfung entgegen, indem sie die Darmtätigkeit sanft anregen. Wir stellen natürliche Abführmittel vor mehr...

Purinhaltige Lebensmittel
Gesunde Ernährung

Menschen mit erhöhten Harnsäurewerten, etwa Gichtpatienten, sollten purinhaltige Lebensmittel meiden mehr...

Wunschgewicht: Erreichen und halten - nur wie?

Wie das Wunschgewicht halten? Testen Sie Ihr Wissen!

mehr...
Expertenrat: Gesunde Ernährung

Stellen Sie uns Ihre Fragen zur gesunden Ernährung

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang