Lust auf spontane Liebe?

Erektionsstörungen erkennen und behandeln

Was hilft gegen eine erektile Dysfunktion?

Selbsttest
Erektionsstörungen: Wann ist ein Mann ein Mann?

Erektionsstörungen können durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Testen Sie, wie hoch Ihre Anfälligkeit für Erektionsstörungen ist. Neben einer allgemeinen Auswertung erhalten Sie zusätzlich noch Kommentare zu denen von Ihnen geklickten Antworten.

Dieser Selbsttest entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. med. Walter Merkle, Leiter des Fachbereichs Urologie der Stiftung Deutsche Klinik für Diagnostik GmbH in Wiesbaden.

Bitte beachten Sie: Ein Selbsttest kann niemals ein Arztgespräch ersetzen. Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen Urologen.

Meistgetestet auf unserem Gesundheitsportal

Selbsttest: Bin ich depressiv?
Depression

Sie haben den Verdacht, an einer Depression zu leiden? Oder Sie machen sich Sorgen um einen Angehörigen? Dieser Selbsttest bringt mehr Klarheit. mehr...

Gesunde Zähne: Kennen Sie sich aus?
Zahngesundheit

Wie oft zum Zahnarzt, wann putzen, was schadet dem Zahnschmelz: Sind Sie ein Zahn-Experte? mehr...

Selbsttest: Habe ich eine Blasenentzündung?
Selbsttest

Müssen Sie vermehrt auf die Toilette? Haben Sie Schmerzen beim Wasserlassen? Mit nur 8 Fragen im Schnellcheck können Sie ermitteln, ob bei Ihnen möglicherweise eine Blasenentzündung vorliegt. Hinweis: Bitte... mehr...

Medizin-Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...